Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Braut-Make-Up: Drei Looks für den schönsten Tag im Leben - ausführliche Informationen

 

Braut-Make-Up: Drei Looks für den schönsten Tag im Leben



Eine Hochzeit ist für viele Frauen das wichtigste Ereignis im Leben überhaupt. Über Monate wird der große Tag geplant, denn von der Location bis hin zur Tischdekoration muss jedes Detail stimmen. Natürlich darf auch der perfekte Look nicht fehlen. Es gibt viele Arten, ein Braut-Make-up zu gestalten, denn ob eher klassischer oder verrückter Look: Foundation, Lidschatten und Co. bringen jede Braut zum Strahlen.


Der romantisch-verspielte Look liegt in diesem Jahr besonders im Trend. Er sollte dezent und natürlich gehalten werden, weshalb vor allem der Teint im Mittelpunkt steht. Hier empfiehlt es sich zu einer BB-Cream und einem Puder als Grundierung zu greifen, da dies natürlicher aussieht als eine deckende Foundation. Die Augen sollten in frischen Pastell-Tönen wie Apricot oder Hellblau betont werden. Nicht zu vergessen sind die Wimpern, welche beim romantisch-verspielten Look gerne mit glitzernder Mascara betont werden dürfen. Beim Rouge für die Wangen kann ein schönes Rosa angewendet werden,  das die Wangen frisch und jung wirken lässt. Ebenso wie die Augen sollten auch die Lippen betont werden. Hierbei kann die Braut zu einem fruchtigen Lipgloss greifen oder zu einem Lippenstift in einem schimmernden Rosa, der schöne volle Lippen verleiht.


Der natürliche Look eignet sich für jede Frau. Er perfektioniert am Tag der Hochzeit die natürlichen Vorzüge, ohne maskenhaft zu wirken. Die Augen sollten für diesen Look in sanften Nude-Tönen erstrahlen, schimmernde Pigmente sorgen für einen besonders ausdrucksstarken Augenaufschlag. Danach kann ein Lidstrich aufgetragen werden, um das Auge optisch zu vergrößern. Beim natürlichen Look ist es zudem wichtig, mit dem Rouge nicht zu übertreiben, damit die Wangen natürlich wirken. Hierfür eignen sich zarte Rosa- oder Rottöne. Die Lippen können mit sanften Rosenholz-Nuancen betont werden.


Der extravagante Look eignet sich für Frauen, die etwas mutiger sind, da dieser Look sehr farbenfroh ist. Akzente werden vor allem mithilfe von Lidschatten gesetzt. Derzeit sehr angesagt ist Eyeshadow in kräftigem Lila. Dieser passt zu jedem Hauttyp und erzeugt eine tolle Kombination mit knallig roten Lippen. Dadurch, dass Augen- und Lippenpartie sehr betont werden, empfiehlt es sich, beim Rouge auf klassisch helle Rosatöne zurückzugreifen, damit es am Ende nicht zu grell und bunt wirkt.


Neben der Entscheidung für einen bestimmten Look spielt auch die Planung des Stylings eine große Rolle, um den großen Tag stressfrei genießen zu können. Wer sich selbst schminkt, sollte das Make-up bereits im Vorfeld schon einmal aufgetragen haben. Auf Nummer sicher lässt sich mit professionellen Visagisten gehen, die den eigenen Wünschen bei einem Beratungstermin Rechnung tragen und am Tag der Hochzeit für den perfekten Look sorgen.

: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

20.11.2019, 14:19:58