Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Magenschrittmacher - ausführliche Informationen

 

Magenschrittmacher

Der derzeit in der Chirurgie verwendete Magenschrittmacher besteht aus einem implantierbaren Gastrostimulator (IGS) und einem Leitungsdraht sowie einem für den Arzt bestimmten Programmiergerät, Lesestift und Softwarepaket. Der IGS ist ungefähr so groß wie eine Taschenuhr (60 mm x 54 mm x 10,3 mm) und wiegt 55 g. Der Leitungsdraht hat einen Durchmesser von 3 mm und eine Länge von 38,5 cm.


Die Indikationen sind dieselben wie jene zum Magenband. Ein zu erwartender Gewichtsverlust von maximal 30 Prozent lässt den Einsatz allerdings bei einem BMI > 45 fragwürdig erscheinen. Das System um den Magenschrittmacher ist sehr teuer, da keine Kasse es bezahlt und zum Tausch der Batterien erneute Operationen notwendig sind.



Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Adipositaschirurgie“


Auch beim Magenschrittmacher handelt es sich um Maßnahmen in Extremfällen, wenn man das Abnehmen auf normalem Weg über Ernährungsumstellung und Sport bereits aufgegeben hat oder der Arzt dringend dazu rät.


Ist dies nicht der Fall, eignet sich das von der Stiftung Warentest empfohlene Abnehm-Portal AIQUM.de bestens, um mit Hilfe von echten Experten abzunehmen!


: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

17.08.2019, 23:53:58