Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Hüftgelenksarthrose, Coxarthrose - ausführliche Informationen

 

Hüftgelenksarthrose, Coxarthrose

Hüftgelenksarthrose (Coxarthrose) bezeichnet einen fortschreitenden Gelenkknorpelverschleiß am Hüftgelenk! Ursachen für die Hüftgelenksarthrose reichen von angeborener Fehlstellung der Gelenke, Unfällen, Extremsport bishin zu Übergewicht! Treten mehrere Ursachen aufeinander, wird der Verlauf der Hüftgelenksarthrose / Coxarthrose beschleunigt!


Bis zum gewissen Grad ist ein Gelenkverschleiß mit fortschreitendem Alter natürlich, ca. 5% aller Menschen im Alter über 60 Jahren leiden unter Hüftarthrose!


Therapeutisch sollte man zunächst eine Fehlstellung der Gelenke ausschließen, um beispielsweise eine Verschiebung im ISG (Iliosakralgelenk) auszuschließen! Ein Dorn-Breuß-Therapeut kann Ihnen hierbei helfen!


Bewegungstheapie sowie Medikamente können die Leiden lindern und das Fortschreiten der Hüftgelenksarthrose bremsen! Einnahme von Knorpelaufbaumitteln (Glucosamine u.ä.) können Abhilfe schaffen. Bei Übergewicht ist es wichtig das Körpergewicht zu normalisieren, um das Hüftegelenk nicht zusätzlich unnötig zu belasten!


Auf AIQUM erhalten Sie übrigens individuelle Ernährungs- und Sportprogramme nach aktuellen wissenschaftlichen Normen, um gesund und dauerhaft abzunehmen! Vergessen Sie sämtliche Diäten,  AIQUM wurde bereits von Stiftung Warentest, dem Öko-Test, aber auch Magazinen wie Fit For Fun, Shape, Menshealth, Tomorrow uva. getestet und wärmstens empfohlen!               

Schauen Sie sich die Vorher- Nachherfotos einiger unserer Mitglieder an und lesen Sie deren sensationelle Erfolgsberichte:



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

18.09.2019, 14:57:40