Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Fresssucht - ausführliche Informationen

 

Fresssucht

Als fresssüchtig bezeichnet man Menschen, die unter einem dauerhaften oder aber zeitweisen Drang leiden, übermässig essen zu müssen.

So kommt es bei  Fressüchtigen zu regelrechten Fressanfällen, die zumeist heimlich, schnell und sehr mechanisch vollzogen werden.


Ein solcher Fressanfall, in dem sich die Essstörung manifestiert, die auch  Binge Eating Disorder genannt wird, resultiert stets in einer Fressorgie, die über den Sättigungspunkt hinausgeht. Die Häufigikeit aber auch die Ausprägung eines Essanfalls bzw. Fressanfalls variiert von Person zu Person sehr stark.


Die Nahrungsaufnahme verursacht bei den Fresssüchtigen stets Schuldgefühle und Gewissenskonflikte sowie Ekel und  Scham. Problemtisch kommt hinzu, dass sich alles im Kopf um das Essen und eine Diät als vermeintlichen Ausweg bei Fresssüchtigen dreht.


Häufig resultiert die Fressucht in der Bulimie, der s.g. Ess-Brech-Sucht. Dies passiert meistens bei jungen Mädchen und zwar dann wenn die Essucht Überhand genommen hat und in Übergewicht resultiert und die Person wieder abnehmen möchte jedoch keinen anderen Ausweg als diesen Irrweg findet.


Bestimmte Formen der Fresssucht bzw. Esssucht sind therapiebedürftig. Harmlosere Fälle sollten versuchen Ihr Essverhalten möglichst mit Hilfe von Fachpersonal unter Kontrolle zu bringen.


                                                                                  Auf AIQUM erhalten Sie eine solche Unterstützung sowie gesunde Ernährungs- und Diätpläne.



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

19.11.2019, 02:45:23