Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Arterienverkalkung - ausführliche Informationen

 

Arterienverkalkung

Arterienverkalkung, auch fachmännisch Arteriosklerose genannt, bezeichnet die Ablagerungen von Blutfetten, Thromben,  Kalk sowie Bindegewebe an der Intima, der Innenhaut der Gefäße.


Eine solche Arterienverkalkung führt zur Verengung der Blutgefäße und Verlust der Elastizität dieser. Dies führt dazu, dass das Blut nicht mehr so fließen kann, wie früher und weil Blut den Sauerstoff transportier, wird weniger Sauerstoff in die Gewebe und Organe angeliefert, so auch Herz und Gehirn. Dies sind auch unmittelbar die Gründe für Herzinfarkt bzw. Hirnschlag, die zumeist eben auf die oft über Jahre schleichende Arterienverkalkung zurückführbar sind, die zugleich die Haupttodesursachen in unseren Breiten darstellen!


Da Arterienverkalkung nicht zuletzt durch falsche Nahrungsweise, aber auch Übergewicht und Bewegungsmangel entsteht, ist es sehr wichtig exakt da anzusetzen!


Auf AIQUM erhalten Sie individuelle, wissenschaftlich fundierte Ernährungspläne und Trainingspläne, um aktiv etwas gegen Arterienverkalkung und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken was zu tun!


So wird AIQUM nicht umsonst von verschiedenen Krankenkassen gefördert und von der Stiftung Warentest empfohlen!




: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

22.05.2019, 12:12:40