Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Angina Pectoris - ausführliche Informationen

 

Angina Pectoris

Unter Angina Pectoris manifestiert sich in Form eines anfallsartigen Schmerzes in der Brustgegend, zurückzuführen auf eine Durchblutungsstörung des Herzens! Angina Pectoris ist auf Verengung der Herzkranzgefäßt zurückführbar.

Angina pectoris wird entweder durch körperliche oder seelische bzw. psychische Belastung verursacht, zumeist aber im Rahmen einer vorher bestehenden Koronarsklerose. Eine Sonderform der Angina Pectoris ist die Prinzmetal-Angina, hier wird eine vorübergehende Ischämie des Myokards durch einen Spasmus der Koronararterien ausgelöst. Die Dauer eines Anfalls liegt zwischen Sekunden und Minuten. Auch das Kardiale Syndrom X löst eine Angina Pectoris aus.


Man unterscheidet zwischen einer aktiven Angina Pectoris und einer passiven Angina Pectoris:

Von stabiler Angina Pectoris ist die Rede, wenn der Schmerz bei allen Anfällen gleich ist und durch Gegenmaßnahmen diesem entgegengewirkt werden kann!


Instabile Angina Pectoris liegt vor bei Veränderungen des klinischen Befundes.


SYMPTOME ANGINA PECTORIS:


- Brennen, Reißen bzw. Druck in der Herzgegend von Sekunden- bis Minutendauer

- die Schmerzen werden werden oft hinter dem Brustbein empfunden, ausstrahlend in beide Brustkorbsetien

- beginnen typischerweise plötzlich und dauern Sekunden bis zu Minuten, bishin zu oberen Extremitäten


URSACHEN VON ANGINA PECTORIS:


-Arteriosklerose

-Stress

-körperliche Anstrengung

-üppige Mahlzeiten

-Kälte

-Wetterumschwung

-Alkohol

-Rauchen


BEHANDLUNG DER ANGINA PECTORIS:


-Ruhe / Meidung von Stress

-Einsatz organischer Nitrate

-Betablocker-Einnahme

-Calciumantagonisten

-Ivabradin

-Sauerstoff

-Ballondilatation / PTCA

-Neurostimulation

-Bypassoperation


Auf AIQUM erhalten Sie übrigens individuelle Ernährungs- und Sportprogramme nach aktuellen wissenschaftlichen Normen, um gesund und dauerhaft abzunehmen! Vergessen Sie sämtliche Diäten,  AIQUM wurde bereits von Stiftung Warentest, dem Öko-Test, aber auch Magazinen wie Fit For Fun, Shape, Menshealth, Tomorrow uva. getestet und wärmstens empfohlen!               

Schauen Sie sich die Vorher- Nachherfotos einiger unserer Mitglieder an und lesen Sie deren sensationelle Erfolgsberichte:



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

22.05.2019, 12:15:38