Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Sportschaden - ausführliche Informationen

 

Sportschaden

Im Gegensatz zu mancheiner harmlosen Sportverletzung ziehen Sportschäden zumeist eine längerfristige Sportpause nach sich, je nach Grad des Schadens oft bis zur Aufgabe der geliebten Sportart.


Sportschäden resultieren zumeist aus permanenten, regelmässigen Überlastungen des Körpers beim Sport, sowohl im Training als auch im Wettkampf.


Ein Missverhältnis von Belastung auf der einen Seite und Regenerationsfähigkeit des Gewebes auf der anderen Seite kann aus sich manchmal über Jahre und Jahrzehnte summierenden s.g. Miktrotraumen (mikroskopisch kleinsten Geweberissen), die wir im Training anfangs überhaupt nicht wahrnehmen, ein ernsthafter Sportschaden sich entwickeln.


Auch s.g. Dysbalancen, also das Ungleichgewicht zwischen Agonisten und Antagonisten (Spieler, Gegenspieler) der Muskulatur, kann zu Sportschäden wie z.B. Arthrose führen. Angeborene Deformationen der Gelenke und Knochen können ebenfalls zu einem solchen Sportschaden führen. Mittlerweile gibt es anerkannte Knorpfelschutz-Substanzen, die man in jedem Marktkauf günstig erwerben kann, s.g. Chondroprotektiva die eine Arthrose, also Gelenverschleiß, bremsen, stoppen und in manchen Fällen gar die Knorpelschicht wieder leicht aufbauen können. Der bekannteste Vertreter wäre Glucosamin aber auch Gelatine.


Um weitestgehend das Risiko für einen Sportschaden einzugrenzen, empfiehlt sich ein Check-Up beim Sportarzt, desweiteren sollte man Wert auf gute Trainingsausrüstung, also je nach Sportart ein optimales Schuhwerk, funktionelle Bekleidung usw. legen. Ein gründliches Aufwärmen vor jeder Trainingseinheit oder Wettkampf ist ebenfalls Pflicht, um Sportschäden zu minimieren !


Auf AIQUM erhalten Sie individuelle Trainings- und Ernährungspläne, um Sportschäden weitestgehend zu vermeiden oder zu lindern!

: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

17.08.2019, 23:54:09