Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Muskelkater Behandlung - ausführliche Informationen

 

Muskelkater Behandlung

Ausnahmslos jeder kennt ihn, den Muskelkater! 1-2 Tage nach einer intensiveren Trainingseinheit manifestiert sich dieser in Form von unangenehmem Brennen innerhalb der Muskulatur!


Welche Behandlung aber hilft gegen den Muskelkater - wie kann man Muskelkater behandeln? Bevor wir zur Behandlung von Muskelkater kommen, kurz zur Theorie des Muskelkaters:


Was ist der Muskelkater und wie entsteht Muskelkater?


Noch vor wenigen Jahren hat man die Milchsäure bzw. die Anhäufung von Laktat für den Muskelkater verantwortlich gemacht hat. Die Laktat-Theorie fiel mit dem Tag, als man belegen konnte, dass die Milchsäure (Laktat) bereits 1 Std. nach der Belastung im Körper vollständig abgebaut wird, während der Muskelkater sich bekanntlich erst 12-24Std. später in Form von ziehendem Schmerz offenbart!


Somit weiss man heute, dass der Muskelkater aufgrund von kleinsten Rissen im Muskelgewebe zustande kommt, die eine Entzündung hervorrufen, - und nicht wie früher etwa gedacht durch Laktatanhäufung!


Doch was läßt sich gegen Musekkater tun, wie sieht eine konkrete Behandlung von Muskelkater aus? Hier erfahren Sie es detailliert:  was tun gegen Muskelkater?


: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

22.07.2019, 00:08:42