Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Dehnungsstreifen - ausführliche Informationen

 

Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen werden nicht selten als Schwangerschaftsstreifen genannt, dies kommt nicht von ungefähr:


während der Schwangerschaft wächst der Bauch so schnell, dass das Bindegewebe häufig nicht mithalten kann und es zu Hautrissen kommt. Die Elastizität der Haut wird ebenfalls durch hormonelle Umstellung vermindert.


Wichtige Prophylaxe gegen Schwangerschaftstreifen ist somit regelmässiges Eincremen des Bauches, um die Haut und das Gewebe möglichst geschmeidig und dehnbar zu machen.


Dehnungsstreifen treten aber nicht immer nur bei Schwangeren auf. So entstehen diese bei schneller Gewichtszunahme ebenfalls.

Das Körperfett lagert sich so schnell unter der Haut an, dass diese zu stark gedehnt wird. Die typische Färbung der Dehnungsstreifen ist hierbei auf durchscheinende Blutgefäße zurückzuführen. Auch Kraftsportler, gerade Bodybuilder, haben mit Dehnungsstreifen zu kämpfen - diese wiederum beruhen darauf, dass das Bindegewebe dem Muskelwachstum nicht standhält oder aber während der Übungen zu stark beansprucht wird.


Dehnungsstreifen entstehen zumeist an besonders stark belasteten Körperstellen, wie Bauch, Gesäß, Oberarme und Hüften und sind leider nicht reversibel! Die bläulichrötlichen Streifen entstehen durch Risse in der Unterhaut, während die bläuliche Farbe mit der Zeit verblasst, bleiben helle Narben weiterhin sichtbar. Mit bestimmten Vitaminen wie Vitamin E kann man gegen die Färbung angehen, ein Hautarzt kann mit Farbstofflaser (s.g. Alexandrit-Laser) die Dehnungsstreifen ebenfalls verkleinern. Desweiteren gibt es Cortison-Präparaten, mit denen sich Dehnungsstreifen behandeln lassen.


Prophylaktisch helfen allerlei Massagetechniken die Elastizität des Bindegewebes zu erhöhen, ebenfalls hat sich eine gesunde, ausgewogene Ernährung als für das Bindegewebe förderliche Maßnahme erwiesen.


Auf AIQUM erhalten Sie eine solche gesunde Ernährung in Form von Ernährungsplänen.




 


: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

21.09.2019, 20:13:40