Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Mit Freude am Kochen zum Erhalt der Wunschfigur - ausführliche Informationen

 

Mit Freude am Kochen zum Erhalt der Wunschfigur




Heutzutage ist es nicht mehr nötig, selbst zu kochen. Die Fertiggerichte im Supermarkt füllen Regalwände und die Auswahl ist reichhaltig. Die Menüs sind genauso schnell zubereitet wie eingekauft. Convenience Food nennt man das auf Neudeutsch. Und genau in der Bequemlichkeit der modernen Zeitgenossen liegt wohl auch die Ursache der Probleme mit der Figur. Seine Wunschfigur zu erreichen und zu erhalten muss aber nicht unbedingt mit Unbequemlichkeit assoziiert werden. Denn dann vergeht die gute Laune ganz schnell. Das Kochen sollte im Gegenteil als vergnügliches Hobby angesehen werden, das Spaß macht und gleichzeitig der Figur zuträglich ist. Auch ohne Fertiggerichte lassen sich am Herd schnelle Gerichte zaubern. Wenn schon die Zubereitung Freude bereitet, ist das Produkt umso schmackhafter. Und gemeinsam schmeckt es natürlich nochmal so gut. Denn Kochen ist auch ein sozialer Aspekt des täglichen Lebens.


Nahrung gesund zubereiten mit der richtigen Ausstattung – Gemüsemesser, Teigschaber & Co.

Die gesunde Zubereitung der Nahrung fängt schon beim Küchenwerkzeug an. Nur mit zum Beispiel wirklich scharfen Messern lassen sich Lebensmittel so zerteilen, dass die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Stumpfe Messer hingegen zerstören die Zellen von pflanzlichem oder tierischem Schneidgut, so dass Flüssigkeit entweichen kann, die gesunde Bestandteile enthält. Außerdem macht das Kochen mit professionellem Equipment natürlich viel mehr Spaß. Wenn man Wert auf eine hochwertige Ausstattung in der Küche legt, also Produkte, die einem den Kochalltag vereinfachen und an denen man auch Freude empfindet, überträgt sich das auch auf den für viele als anstrengend geltenden Kochalltag. Kochen als Lifestyle mit Spaß und Bewusstsein kann diesen Teufelskreis durchbrechen. Informieren Sie sich zu interessanten Utensilien für die Küche, wie gut handhabbaren Gemüsemessern oder auch Teigschabern, auch unter dem Namen Schlesinger bekannt, mit denen sie einfach und schnell geschnittenes Gemüse von A nach B transportieren können, um sich die Freude am Arbeiten in der Küche nicht von vorneherein zu vermiesen.


Gemeinsam Kochen macht Freude – mit Familie und Freunden mehr Spaß am Alltäglichen

Alleine am Herd zu stehen kann eine Notwendigkeit des Alltags sein, aber um den Spaß am Kochen so richtig zu entdecken, sollte man sich Freunde dazu einladen. Schon die gemeinsame Planung ist das reinste Vergnügen. Die Auswahl der Gerichte, die Einkaufsplanung und schließlich die gemeinsame Arbeit am Herd werden da zum sozialen Event. Bei der Vorbereitung sollte man sich allerdings über verschiedene Dinge im Klaren sein. Wer sich seine Wunschfigur erhalten möchte, sollte sich weniger auf das Kalorien zählen konzentrieren, als auf die bewusste Wahl der Zutaten. Bei der gemeinsamen Planung kann jeder sein Wissen über gesunde Ernährung mit einbringen, das motiviert auch dazu, sich vorher gründlich zu informieren. Denn bewusste Ernährung hat sehr viel mit Wissen zu tun. Dann macht es umso mehr Spaß, Gemüse und Co. einzukaufen. Gemüse gehört zu einem gesunden und schmackhaften Gericht natürlich unbedingt dazu. In Kombination mit magerem Fisch oder hellem Fleisch wird ein vollwertiges Menü daraus, das allen schmecken wird. Außerdem sollten Sie auch Ihre Kinder mit in den Kochalltag einbeziehen. Schon mit kleinen Kindern ist dies möglich, denn sie können Aufgaben wie das Tisch decken oder das Zerkleinern von Lebensmitteln mit übernehmen. So bringen sie ihren Kleinen auch schon eine Menge zum Thema gesunder Ernährung bei.


Die Übung macht´s – mit guter Planung gegen Heißhungerattacken

Wenn man erst mal auf den Geschmack des gesunden Essens inklusive eigener Zubereitung gekommen ist, geht das Kochen immer leichter von der Hand. Langweilig wird es dabei nie, denn es gibt 1001 Möglichkeit, Neues auszuprobieren. Rezepte kann man mit Freunden austauschen, im Internet danach suchen, oder sich in Kochbüchern umschauen. Mit der Übung kommt dann auch die Planungssicherheit. Denn wer gut plant, kann sein neues Hobby und die gesunde Ernährung ganz leicht in den Arbeitsalltag integrieren. Wenn man den Einkauf für die ganze Woche auf einmal erledigt, spart man Zeit und hat immer gesunde Alternativen für den plötzlichen Heißhunger im Haus. Kochen Sie sich beispielsweise zum Abendbrot gesunde Gerichte von denen Sie auch am nächsten Tag auf der Arbeitsstelle profitieren können. So kommen Sie am Imbiss an der Ecke genauso locker vorbei wie am Tortenbäcker.

: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

14.11.2019, 16:09:26