Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Hungerstoffwechsel - ausführliche Informationen

 

Hungerstoffwechsel

Was genau ist der Hungerstoffwechsel und welche Mechanismen führen zu welchen Folgen?


Unter dem Hungerstoffwechsel versteht man einfach ausgedrückt eien Anpassung des normalen Stoffwechsels an eine Hungerphase. Um alle Lebensfunktionen, die Energie fordern aufrechtzuerhalten, muß der Körper selbst in Zeiten in denen zu wenig oder gar keine Nahrung zugeführt wird irgendwoher Energie schöpfen! Hier geht der Körper an seine körpereigenen Reserven und zapft zunächst seine Kohlenhydratspeicher (Glykogene) an und im Anschluß das Depotfett. Gleichzeitig baut der Hungerstoffwechsel Muskeleiweiß ab und wandelt dieses ebenfalls in Energie um!   


Desweiteren ist der Hungerstoffwechsel dadurch gekennzeichnet, dass der Körper seinen kompletten Stoffwechsel runterfährt, um möglichst seine körpereigenen Reserven zu schonen!


Hunger ist daher also keine Lösung, wenn man abnehmen möchte!


Auf AIQUM erhalten Sie übrigens individuelle Ernährungs- und Sportprogramme nach aktuellen wissenschaftlichen Normen, um gesund und dauerhaft abnehmen zu können! Vergessen Sie sämtliche Diäten -  AIQUM wurde bereits von Stiftung Warentest, dem Öko-Test, aber auch Magazinen wie Fit For Fun, Shape, Menshealth, Tomorrow uva. getestet und wärmstens empfohlen!


Lesen Sie im Folgenden was AIQUM-Mitglieder über AIQUM sagen und staunen Sie über die Veränderungen auf den Vorher- Nachherfotos unserer Mitglieder:

klick =>HIER



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

12.11.2019, 18:27:29