Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Gute und schlechte Futterverwerter - ausführliche Informationen

 

Gute und schlechte Futterverwerter

Wir Menschen unterliegen nach wie vor uralten Gesetzen der Evolution. Und da es früher keinen Überfluß an Nahrung gab, waren diejenigen gesegnet, die soviele Nährstoffe wie möglich in Form von Körperfett einlagern konnten, diese Menschen nennt man gute Futterverwerter. Hingegen Menschen, die sehr schwer Fett auf die Rippen bekamen, waren in Zeiten von Hungersnot und Krieg geliefert und lebten nicht lange. Es handelt sich dabei um die schlechten Futterverwerter.


Problematisch wird die Lage in Zeiten, da Überfluß herrscht und die guten Futterverwerter schlicht zu schnell zunehmen, während der schlechte Futterverwerter jubelt! Dieses Problem hat die Natur nicht wirklich bedacht, da die Menschheit Jahrtausende lang um ihr Essen, Hab und Gut tagtäglich zu kämpfen hatte.


Ob wir nun gute Futterverwerter oder aber schlechte Futterverwerter sind, ist weitestgehend in unserer Genetik verankert. Tatsache aber ist, dass es nicht als Entschuldigung für übermässiges Körpergewicht gelten kann - denn trotz schlechterer Voraussetzungen gegenüber den schlechten Futterverwertern, haben auch die guten Futterverwerter Chancen um ihre Normalfigur zu erreichen!


Auf AIQUM erhalten Sie hierzu individuelle Ernährungspläne und Fitnesspläne! 



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

16.09.2019, 01:00:55