Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Gluten und Gewichtsreduktion - ausführliche Informationen

 

Gluten und Gewichtsreduktion

Wie trägt Gluten zur Gewichtsreduktion bei? Ärzte empfehlen zunächst glutenfreie Ernährung Ihren Patienten, die an Zöliakie leiden. Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, die auf einer Gluten-Unverträglichkeit beruht. Diese Intoleranz oder Unempfindlichkeit verursacht in der Regel eine Entzündung im Dünndarm.


Was ist Gluten?


Gluten ist ein Eiweiß, das natürlicherweise in Gerste, Hafer, Weizen und Getreide zu finden ist. Für Menschen mit Zöliakie, könne auch kleine Spuren von Gluten Schaden anrichten. Es gibt keine bekannte Ursache oder Heilung für Zöliakie, aber die Forschung zeigt, dass eine glutenfreie Ernährung die Symptome lindert.


Gluten und Evolution


Die menschliche Ernährung hat sich in den vergangenen hundert Jahren stark verändert. Der menschliche Körper lebte ursprünglich von Pflanzen, Beeren und Fleisch. Erst die Neuzeit brachte einen stetigen Fluss von Weizen-Produkten. Einige Leute behaupten, dass der menschliche Körper nicht genug Zeit gehabt hat sich zu entwickeln, um den Zustrom von Gluten in seiner Ernährung aufnehmen zu können. Aus diesem Grund braucht der Körper nicht immer wissen, wie man Gluten-Produkte richtig verdaut. Es wird angenommen, dass dies möglicherweise unnötige Gewichtszunahme bei einigen Menschen verursache.


Glutenfreie Ernährung


Während Zöliakie selten auftritt, glauben Forscher an der University of Maryland Center for Research in Baltimore, dass viel mehr Personen eine Glutenunverträglichkeit haben können. Diese Empfindlichkeit kann Probleme verursachen, die von Hautausschlägen bis Blähungen reichen. Mit einer glutenfreien Diät, so wird angenommen, können diese Symptome gelindert werden, in dem man dem Dünndarm eine Chance gibt zur Ruhe zu kommen.


Gewichtsverlust und glutenfreie Ernährung


Während die Forschung nicht direkt zeigt, dass die Beseitigung von Gluten aus der Ernährung  zu Gewichtsverlust führt, zeigen mehrere Studien, dass eine gesunde Änderungen an Ihrer Ernährung durchaus  Gewichtsverlust fördert. Der Grund, warum viele Menschen, die sich für glutenfreie Ernährung entscheiden, an Gewicht verlieren, ist der ,dass sie dazu neigen seltener zu Fast Food zu greifen.

Durch Austausch von ungesunden Lebensmittel mit leeren Kalorien gegen frisches Obst und Gemüse, können Abnehmwillige einen Gewichtsverlust erwarten.


erlaubte Lebensmittel


Für eine glutenfreie Ernährung empfiehlt sich frisches, getrocknetes oder tiefgefrorenes Obst und Gemüse. Solange sie nicht über irgendwelche Zusätze  mit Gluten verfügen auch Milchprodukte, Eier, unbehandeltes Fleisch, Getreide, Kekse und Brot, Mais, Reis Kleie, Linsenmehl oder Amaranth.


In den vergangenen Jahren hat die glutenfreie Ernährung an Popularität gewonnen - man findet entsprechende glutenfreie Lebensmittel in den Regalen des Supermarkts.


Auf AIQUM.de erhalten Sie übrigens gesunde Ernährungspläne, um erfolgreich, gesund und dauerhaft abzunehmen! Schauen Sie sich die Vorher- Nachherfotos unserer Mitglieder nur an, lesen Sie Originalberichte und staunen Sie selbst über die schnellen und dauerhaften Erfolge:



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

15.09.2019, 22:55:57