Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

biologische Wertigkeit - ausführliche Informationen

 

Biologische Wertigkeit

Die biologische Wertigkeit, Kürzel BW, beschreibt die Umwandlungsfähigkeit des Nahrungseiweiss in körpereigenes Eiweiss.


In erster Linie spielt bei der Bewertung der Biologischen Wertigkeit das Vorhandensein von essentiellen Aminosäuren.

Je ähnlicher hierbei das Nahrungseiweiss unserem Körpereiweiss in seiner Aminosäurenzusammensetzung ist, desto weniger Nahrungseiweiß benötigen wir, um ein Eiweißgleichgewicht zu erzielen.


Als Referenzwert wurde das Vollei mit einer Biologischen Wertigkeit von 100 gesetzt.


Clevere Kombinationen verschiedener Lebensmittel selbst geringer Biologischer Wertigkeit, können eine biologisch hochwertigen Mahlzeit ergeben, weil sich die verschiedenen Aminosäuren ergänzen und so die Biologische Wertigkeit unterm Strich aufwerten.



Beispiel: 36% Vollei plus 64% Kartoffel ergeben eine biologische Wertigkeit von 136 !


Biologische Wertigkeit bestimmter Lebensmittel:


Vollei: 100 

Kartoffeln: 98-100

Thunfisch: 92

Rindfleisch: 92

Kuhmilch: 88

Soja: 84-86

Reis: 81

Roggenmehl: (82% Ausmahlung) ca. 76-83

Mais: 72

Weizenmehl (83% Ausmahlung): 56-59


Auf AIQUM erhalten Sie individuelle Ernährungspläne, die Ihnen automatisch eine hohe biologische Wertigkeit sichern und das Abnehmen unterstützen!





: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

15.12.2019, 19:13:37