Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Stoffwechsel auf Sparflamme - ausführliche Informationen

 

Stoffwechsel auf Sparflamme

Wann schaltet der Körper den Stoffwechsel auf Sparflamme und was läßt sich dagegen tun? Es gibt allerlei Erkrankungen, die den Stoffwechsel auf Sparflamme legen, so z.B. Schilddrüsenunterfunktion. Desweiteren schalten verschiedene Medikamente den Stoffwechsel auf Sparflamme, dazu zählen einige Antidepressiva, die Pille, Betablocker u.a. (fragen Sie Ihren Arzt!).


Im fortgeschrittenen Alter schaltet der Stoffwechsel ebenfalls auf Sparflamme, wenn der Hormonhaushalt sich verändert (Wechseljahre) und die Muskulatur schwindet, die aktiv die Fette verbrennt!


Die weitaus häufigste Ursache warum der Körper den Stoffwechsel auf Sparflamme setzt sind aber Crashdiäten! Durch unsinnige Diäten, die die Kalorienzahl <1200 kcal / Tag drücken schaltet der Körper auf Sparflamme, da diesem eine Notsituation suggeriert wird und der Körper bemüht ist sparsam mit seinen Energiereserven (Fetten) umzugehen!


Was aber kann man tun, wenn der Stoffwechsel auf Sparflamme schaltet? Den Stoffwechsel aktivieren ist nun tatsächlich die beste Idee! 


Wie auch Sie Ihren Stoffwechsel aktivieren können, lesen Sie bitte:


Stoffwechsel anregen

: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

17.08.2019, 17:46:01