Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Fettblocker - ausführliche Informationen

 

Fettblocker

Unter dem Synonym Fettblocker bzw. Antiadiposita werden Mittel verstanden, die die Aufnahme des Fettes aus der Nahrung im Körper blockieren sollen.


Medikamente, die als Fettblocker bezeichnet werden, so z.B. Chitosan und Orlistat, sind innerhalb der Europäischen Union verschreibungspflichtig und somit nur auf Rezept erhältlich.

Diese werden im Einzelfall vom behandelnden Arzt verschrieben, wenn eine regelrechte Adipositas vorliegt - in Deutschland ab einem BMI von 30 !

Dass die Fettblocker rezeptpflichtig sind, kommt nicht von ungefähr - so sind die Nebenwirkungen bei diesen Medikamenten nicht zu unterschätzen. Dazu gehören u.a.:


Fettstuhl, Magenkrämpfe, Völlegefühl, Allergien, Blähungen u.a. Desweiteren werden häufig fettlösliche Vitamine nicht hinreichend aufgenommen, da der Transport dieser auf Fette angewiesen ist. Dies kann zu s.g. Hypovitaminosen führen, also einem Vitaminmangel der für sich bereits zu krankhaften Mangelzuständen führen kann!


Wichtig ist es zu erwähnen, dass Fettblocker allein für sich keine zufriedenstellenden Ergebnisse vorallem nicht dauerhaft erbringen werden. Eine begleitende Ernährungsumstellung zur kalorienreduzierten und fettreduzierten Kost ist die Voraussetzung für den Erfolg. Auf AIQUM erhalten Sie entsprechende individuelle Ernährungspläne um mit oder ohne Fettblocker abzunehmen!

: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

14.11.2019, 08:34:59