Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Farben-Diät - ausführliche Informationen

 

Farben-Diät, Farbendiät

Innerhalb der Farbendiät wird das Gemüse nach den 7 Farben des Regenbogens zusammengestellt.


Rot könnte dabei für Karotten, Paprika, Tomaten, Rote Beete, Trauben oder Beeren stehen. Hier unterstellt David Heber, dass der rote Farbstoff für gesunde Haut und glänzendes Haar sorge und sich positiv auf den Fettstoffwechsel auswirke.



Gelb stünde z.B. für Paprika, Kürbis, Mais, Bananen, Orangen. Angeblich verjüngt es die Zellen, macht glücklich und leistungsstark durch den darin enthaltenen gelben Farbstoff Xanthin.


Grün stünde für Kohl, Spinat, Brokkoli. Der Farbstoff Chlorophyll soll das Immunsystem und das Herz stärken.


Wenn man sich etwas mit der Farbendiät auseinandersetzt, merkt man schon, dass da so einiges etwas weit hergeholt erscheint.

Viel wichtiger wäre es, auf die Kalorien zu achten, so gesund die Farbendiät auch erscheinen mag. Denn bekannt ist, dass man selbst von Obst und Gemüse zunehmen kann, man muss dem Körper nur zu viel Kalorien liefern!


Auf AIQUM erhalten Sie gesunde und leckere, individuell kalorienreduzierte Ernährungspläne, um dauerhaft und gesund abzunehmen!



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

09.12.2019, 02:58:22