Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

diät Tee - ausführliche Informationen

 

Diät Tee

Mit einem Diät Tee das Abnehmen zu unterstützen ist keine schlechte Idee, zumal Tee an sich schon mal sehr gesund ist! Den folgenden Teesorten sagt man eine positive Wirkung auf das Abnehmen nach:



Grüner Tee:


entsprechend wissenschaftlichen Studien blockieren die im grünen Tee enthaltenenen Biostoffe in unserem Organismus ein Enzym das die Umwandlung von Mehrfachzuckern in Einfachzucker zuständig ist, der wiederum schneller in Körperfett umgewandelt wird. Somit werden die Monosaccharide nicht in Fett, sondern in Energie umgewandelt.



Roiboistee:


Roiboistee unterdrückt die Lust nach Süssem und eignet sich daher sehr gut als Appetitzügler. Die darin enthaltenen Flavonoide versüssen diesen Tee, dies völlig ohne Zucker - dies läßt uns automatisch weniger Süsses essen!



Matetee:


Die im Matetee enthaltenen Bitterstoffe sind ebenfalls echte Appetitbremsen und das im Matetee enthaltene Koffein bringt den Stoffwechsel auf Touren, was das Abnehmen beschleunigen kann.



Birkenblättertee:


Der Birkenblättertee schwemmt Schlacken und überschüssiges Wasser aus unserem Körper raus, zum Entschlacken also genau das Richtige!



Kapha-Tee:


Kapha-Tee kurbelt soll den Stoffwechsel ankurbeln. Die darin enthaltenen Kräuter bringen das Verdauungsfeuer "Agni" in Schwung. Der Körper kann so wieder auf Hochtouren arbeiten.



Grüner Hafertee:


Grüner Hafertee regt den Stoffwechsel an und fördert die Ausscheidung von Harnsäure sowie anderen Stoffwechselabbauprodukten


Das Gewebe wird stärker entwässert und Wassereinlagerungen im Körper wird vorgebeugt.



Jasmin-Oolong-Tee:


Dieser Teesorte wird nachgesagt, die Wirkstoffe von grünem und schwarzem Tee zu vereinen und Fett regelrecht abzubauen.


Die darin enthaltenen Saponine hemmen Fett aufgespaltende Enzyme in der Bauchspeicheldrüse, was dazu führt, dass ein Großteil des Fettes wieder unverdaut ausgeschieden wird.



Pu Erh Tee:


Dem chinesischen Tee wird eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel nachgesagt sowie eine fettabbauende Wirkung. Auch hier stehen jedoch wissenschaftliche Studien aus, die dieses untermauern.



Lapacho-Tee:


Lapacho-Tee soll eine entschlackende Wirkung haben - die Darmtätigkeit wird angeregt und die Leber entlastet, die sich dann wiederum vestärkt um den Abbau der Fettsäuren besser kümmern kann.



Für welchen Diät Tee man sich auch entscheidet, entscheidend beim Abnehmen ist eine gesunde und kalorienreduzierte Mischkost, den Tee sollte man lediglich zur Untestützung geniessen.



Auf Aiqum.de erhalten Sie individuelle Ernährungspläne, um dauerhaft abzunehmen! Lesen Sie im Folgenden was AIQUM-Mitglieder über AIQUM sagen und staunen Sie über die Veränderungen auf den Vorher- Nachherfotos unserer Mitglieder:

erfolgreich abnehmen





: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

22.04.2019, 19:02:05