Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Übergewicht als Ursache von Brustkrebs - ausführliche Informationen

 

Übergewicht als Ursache von Brustkrebs

Wie kann Abnehmen Brustkrebsrisiko senken?  Wenn Sie sich grad in den Wechseljahren befinden und übergewichtig sind, haben Sie nachweislich ein höheres Risiko an Brustkrebs zu erkranken.

In dem Sie das Körpergewicht reduzieren, reduzieren Sie zugleich die Wahrscheinlichkeit, an Brustkrebs und anderen Erkrankungen zu erkranken.



Bin ich übergewichtig?


Verschiedene Studien haben gezeigt, dass es einen starken Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Krebs gibt. Ihr Body Mass Index  ist ein Verhältnis zwischen Gewicht und Körpergröße, und er kann helfen, festzustellen, ob Sie übergewichtig sind.


Wenn Sie ein Erwachsener im Alter von über 20 Jahren sind, gelten die folgenden Werte:


BMI von unter 18,5 = Sie sind untergewichtig

BMI zwischen 18,5 und 24,9 = Sie haben Normalgewicht

BMI zwischen 25 und 29,9 = Sie sind übergewichtig

BMI von über 30 = Sie sind fettleibig


Ursachen der Adipositas


Es gibt ein verschiedene Ursachen von Fettleibigkeit. Dazu gehört die Aufnahme von kalorienreichen Lebensmitteln, sowie passive Lebensweise.




Brustkrebs



Östrogen ist ein Hormon, das natürlicherweise im Körper vorkommt. In großen Mengen kann dieses bekanntlich Brustkrebs auslösen. Körperliche Bewegung ist ein guter Weg, um den Östrogenspiegel im Körper zu reduzieren.


Östrogen ist das weibliche Hormon, das Wachstum der Brust anregt. Überschüssige Mengen dieses Hormons gehören zu den wichtigsten Ursachen von Brustkrebs. Durch die Reduzierung des Östrogenspiegel senken Sie das Risiko von Brustkrebs. Körperliches Training verbessert ebenfalls Ihr Immunsystem und senkt allgemein das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken.



Übergewicht und Brustkrebs


Sobald Sie sich in den Wechseljahren befinden, steigt Ihr Körpergewicht und das Risiko an Brustkrebs zu erkranken. Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, haben Sie ein erhöhtes Risiko an Krebs zu erkranken..


Wenn Sie bereits an Brustkrebs hatten, erhöht Übergewicht die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Krebs wiederkommt.



Warum kann Fett Krebs verursachen?


Fettzellen produzieren Östrogene, die bekanntlich ein Auslöser für Brustkrebs sind. Sie müssen sich also regelmäßig bewegen, um einen Teil dieses überschüssigen Fettes zu verbrennen und so zu verhindern, dass daraus überschüssiges Östrogen produziert wird.


Mit steigendem Alter wird es schwieriger, das Körpergewicht zu kontrollieren - es kommt also eine erhöhte Arbeit auf Sie zu!


Wir helfen Ihnen dabei! Schauen Sie sich die Vorher- Nachherfotos unserer Mitglieder nur an, lesen Sie Originalberichte und staunen Sie selbst über die schnellen und dauerhaften Erfolge:



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

21.09.2019, 03:37:55