Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Rezepte erfolgreich abnehmen - ausführliche Informationen

 

Rezepte erfolgreich abnehmen

Wer als Ziel das Abnehmen des Körpergewichts anvisiert, sollte neben leckeren Rezepten ebenfalls auf funktionelle Rezepte setzen.


Damit ist gemeint, dass das Abnehmen nur dann funktionieren kann, wenn die Rezepte in der Summe am Ende unseres Tages wenn wir es aufrechnen gegen unsere körperliche Tätigkeit, eine s.g. negative Energiebilanz aufweisen uns aber dennoch hinreichend mit allen notwendigen Nährstoffen versorgen!


Erfolgreich abnehmen bedeutet gesund und dauerhaft abzunehmen - es nützt Ihnen nichts, wenn Sie aus Unwissenheit zu leckeren Rezepten greifen, die Ihnen zu viel oder zu wenig Kalorien liefern oder aber Ihre Ernährung zu wenig Eiweiß liefert, um einem Muskelabbau während der Diät vorzubeugen. Auch zu viel Eiweiß kann gesundheitsschädlich sein, denn es enthält viele Purine, die zu Gicht, Nierenproblemen und anderen gesundheitlichen Risiken führen können!


Auf AIQUM hingegen gehen Sie auf Nummer sicher! Sie erhalten individuelle Ernährungspläne, in die die leckersten Rezepte für erfolgreiches Abnehmen hineinfliessen. Diese Rezepte beinhalten alle Nährstoffe, die Sie benötigen, um gesund zu bleiben und sind individuell kalorienreduziert, um Ihr individuelles Abnehmenziel zu erreichen.


In einer hierfür eingerichteten eigenen Rubrik im Forum „Abnehmen Rezepte“,  tauschen die vielen AIQUM-Mitglieder ihre Rezepte zum Abnehmen und publizieren diese.





Und trotzdem ist bei AIQUM Genuß hoch angesagt - im Folgenden ein typisches Beispiel für ein AIQUM Rezept, an Geschmack nicht zu überbieten und trotzdem kalorien- und fettarm!


Hähnchengyros

 

Pro Portion: 296.5g / 403.0kcal

 

Zutaten für 1 Pers.:

100.0 g Brathähnchen

40.0 g Fladenbrot

40.0 g frisches Salatgemüse

80.0 g Hüttenkäse (Magerstufe)

2.0 g Knoblauch frisch

6.0 g Olivenöl

1.0 g Oregano-Gewürz

1.0 g Pfeffer

0.5 g Salz

1.0 g Thymian Gewürz

25.0 g Zwiebeln frisch


 

Zubereitung:


Das Fladenbrot im Backofen erwärmen (150°C)


Das Hähnchenfleisch in dünne Streifen schneiden und mit dem Öl, Knoblauch und den Kräutern vermengen. Einige Zeit kaltstellen. Das Salatgemüse klein schneiden, die Pfanne auf mittlerer Stufe vorheizen und das Fleisch gut braun braten. Die Zwiebeln zerhacken und andünsten. Den Hüttenkäse unter das Fleisch ziehen und in dem Fladenbrot servieren.



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

19.10.2019, 05:17:42