Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Insulin und abnehmen - ausführliche Informationen

 

Insulin und abnehmen

Insulin wird als Hormon in der menschlichen Bauchspeicheldrüse hergestellt und übernimmt die Aufgabe, den Blutzuckerspiegel möglichst gleichmässig zu halten.


Stark zuckerhaltige (besonders Einfachzucker) Ernährung läßt den Blutzuckerspiegel nach oben schnellen. Hier schütten die Drüsen sofort Insulin aus, um den Blutzuckerspiegel wieder zu senken.

Dies wird dadurch erreicht, dass die Körperzellen veranlasst werden, möglichst viele Zuckermoleküle aufzunehmen, um den Zucker im Anschluss in Form von Energie zu verbrennen.


Ab einem bestimmten Maß, das überschritten wird aber werden leider auch Fettsäuren in die Fettzellen eingelagert, da ja genug Zucker für Energiegewinnung zur Verfügung steht und somit der zweite Energielieferant, sprich Fette, nicht mehr benötig und in Form von Körperfett eingelagert werden kann.


Um also den hohen Insulinspiegel und somit also Fetteinlagerung auf der einen Seite und Verhinderung des Fettabbaus auf der anderen Seite zu vermeiden, sollte man hohe Insulinschwankungen vermeiden und für einen konstanten Blutzuckerspiegel sorgen!


Dies erreicht man über mehrere kleinere Mahlzeiten, deren Kohlenhydrate zumeist aus komplexen Kohlenhydraten bestehen. Es hört sich alles recht kompliziert an, und ist zugegebenermaßen für den Laien nicht wirklich einfach...


Auf AIQUM erhalten Sie individuelle Ernährungspläne, die automatisch auch diesen wichtigen Punkt berücksichtigen. So nehmen Sie gesund und stetig ab!



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

03.06.2020, 20:28:05