Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Fettpunkte oder Kalorien zählen - ausführliche Informationen

 

Fettpunkte oder Kalorien zählen?

In der Liste der verschiedenen Komponenten von Lebensmitteln, die als ungesund gelten, werden Sie oft hören, Begriffe wie "Fett Gramm" und "Kalorien". Zwar trifft es zu, dass Dinge wie Fett, Kalorien, Natrium und Zucker die Hauptursachen für Gewichtszunahme darstellen und Herzbeschwerden sowie viele andere unangenehme Probleme herbeiführen können, dennoch ist es wichtig zu verstehen, wofür wir diese Nahrungsbestandteile benötigen.


Kalorien und Fette werden in diesem Zusammenhang wohl am häufigsten verglichen. Evtl. sind Sie darauf trainiert, nach den Lebensmitteln Ausschau zu halten, die am wenigsten Fett und Kalorien beinhalten - diese müssen  aber nicht zwangsweise die gesündesten sein!


Lesen Sie im weiteren Verlauf einen Leitfaden, wie man bestimmen kann, welche dieser Elemente für einen selbst wichtiger sind.


Fette:


Fett ist ein notwendiger Bestandteil jeder Zelle im Körper. Ohne ausreichende Fettzufuhr würden unsere Zellen nicht funktionieren. Allerdings ist die hierfür erfordertliche Fettmenge verhältnismässig gering.

Aufgrund des hohen Fettanteils in vielen verschiedenen Arten von verarbeiteten Lebensmitteln, Fleisch und andere Lebensmittel, kann man diese Grenzen schnell sprengen.


Fett wird in Gramm gemessen, bevor Sie aber die Fettaufnahme einschränken, ist es wichtig sich bewußt zu werden, welche Fettarten Sie benötigen. Gesättigte und ungesättigte: Fett ist in der Regel in zwei größere Gruppen aufgeteilt, die gesättigten und ungesättigten Fettsäuren.


Gesättigte Fette sind temperaturbeständiger und gelten als viel gefährlicher für die Gesundheit. Diese Fette sind oft in verarbeiteten Lebensmitteln und rotem Fleisch zu finden. Ungesättigte Fette, auf der anderen Seite sind unter höheren Temperaturen flüssig und stammen vor allem aus pflanzlichen Quellen. Sie erhöhen das gute Cholesterin (HDL) im Blut und können Ihr Körpergewicht senken und Ihre Gesundheit erhöhen.



Kalorien:



Kalorien sind ein Teil von jedem einzelnen Lebensmittel, das Sie verzehren. Wissenschaftlich betrachtet, handelt es sich bei einer Kalorie um einen Energiewert, den Nahrungsmittel bieten. Je höher also die Anzahl der Kalorien, desto mehr Arbeit  braucht es, um diese wieder abzubauen. Überschüssige Kalorien sind diejenigen, die Sie über Nahrung und Getränke zuführen, aber körperlich nicht wieder abbauen. Mit jeder überschüssigen Kalorie nehmen Sie schleichend zu. Bei 7000 überschüssigen Kalorien erzeugen Sie 1kg Körperfett!


Sie sollten dafür sorgen, auf die richtigen Fette zu achten, desweiteren ebenfalls den Kalorien Ihre Aufmerksamkeit zu widmen. Wenn Ihnen dies zu umständlich ist, überlassen Sie die Arbeit AIQUM. Wenn Sie gesund und dauerhaft abnehmen wollen, sind Sie bei AIQUM in den besten Händen! Schauen Sie sich die Vorher- Nachherfotos unserer Mitglieder nur an, lesen Sie Originalberichte und staunen Sie selbst über die schnellen und dauerhaften Erfolge:



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

23.11.2019, 01:44:27