Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

abnehmen schwimmen - ausführliche Informationen

 

abnehmen Schwimmen

Eignet sich das Schwimmen für das Abnehmen , werden Sie sich evtl. fragen - und unter welchen Umständen ist davon evtl. eher abzuraten?


Nun, ausschlaggebend für das Abnehmen ist zuallererst die Energiebilanz, also der Kalorienverbrauch u.a. durch Sport im Vergleich zur Kalorienaufnahme über die Nahrungszufuhr. Legt man diese Tatsache zugrunde, würde sich jede Sportart bestens eignen, die soviele Kalorien wie möglich pro Zeiteinheit verbraucht. Und hier heißt die Faustregel schlicht: je mehr Muskelgruppen beim jeweiligen Sport gleichzeitig aktiviert werden, desto mehr Kalorien verbraucht Ihr Körper pro Zeiteinheit bei gleichen Bedingungen!


Lassen Sie uns das Schwimmen auf die Muskelaktivität, also auch den Kalorienverbrauch und damit die Effizienz für das Abnehmen hin prüfen:


beim Schwimmen arbeitet die gesamte Oberkörper- aber auch Beinmuskulatur.


Folglich ist schwimmen bestens zum Kalorienverbrauch und damit dem Abnehmen geeignet, wenn man keine Bandscheibenprobleme hat. Wenn Sie dagegen Rückenprobleme plagen, sollten Sie auf Brustschwimmen verzichten und lieber Rückenschwimmen vorziehen, da hier der Rücken im Gegensatz zum Brustschwimmen nicht unphysiologisch überstreckt werden.

Ihren individuellen Kalorienverbrauch für das Schwimmen aber auch viele alternative körperliche Aktivitäten, wie Nordic Walking können Sie hier testen:


Kalorienverbrauch Schwimmen

: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

17.11.2019, 14:53:05