Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

abnehmen mit Fastfood - ausführliche Informationen

 

Abnehmen mit Fastfood

Abnehmen mit Fastfood - Wunschdenken oder Realität? Zunächst muss man untersuchen, wie das Abnehmen grundsätzlich funktioniert, bevor man das Urteil fällt ob man mit Fastfood abnehmen kann oder nicht!


Die Wissenschaft ist sich mittlerweile einig, dass das Abnehmen nur über die s.g. negative Energiebilanz funktioniert. Damit ist gemeint, dass man abnehmen wird, wenn man weniger Kalorien zuführt, als man verbraucht!


Theoretisch geht dies soweit, dass man sich selbst ausschließlich von Fetten ernähren könnten und dennoch abnehmen würde, solange die Energiebilanz negativ ist!


Umgemünzt aufs Fastfood bedeutet dies also, dass man durchaus auch mit Hamburger, Cheesburger, Pommes, Hähnchen, Gyros und Döner abnehmen kann, wenn man dabei die Energiebilanz nicht aus den Augen läßt!


Das Abnehmen mit Fastfood funktioniert also - wo aber liegt das Problem?


Das Problem ist eher gesundheitlicher Natur, wenn man mit dem Fastfood nicht hinreichend Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe usw.) zu sich nimmt und Nährstoffmangel riskiert.


Hingegen läßt sich auch Fastfood so gestalten, dass es nahrhaft und gesund ist, wie eines aus unseren AIQUM-Rezepte darstellt:


Bei AIQUM.de ist Genuß hoch angesagt und Fastfood muss man sich nicht gänzlich verbieten - hier ein typisches Beispiel für ein AIQUM Rezept, an Geschmack nicht zu überbieten und trotzdem kalorien- und fettarm!


Hähnchengyros

 

Pro Portion: 296.5g / 403.0kcal

 

Zutaten für 1 Pers.:

100.0 g Brathähnchen

40.0 g Fladenbrot

40.0 g frisches Salatgemüse

80.0 g Hüttenkäse (Magerstufe)

2.0 g Knoblauch frisch

6.0 g Olivenöl

1.0 g Oregano-Gewürz

1.0 g Pfeffer

0.5 g Salz

1.0 g Thymian Gewürz

25.0 g Zwiebeln frisch


 

Zubereitung:


Das Fladenbrot im Backofen erwärmen (150°C)


Das Hähnchenfleisch in dünne Streifen schneiden und mit dem Öl, Knoblauch und den Kräutern vermengen. Einige Zeit kaltstellen. Das Salatgemüse klein schneiden, die Pfanne auf mittlerer Stufe vorheizen und das Fleisch gut braun braten. Die Zwiebeln zerhacken und andünsten. Den Hüttenkäse unter das Fleisch ziehen und in dem Fladenbrot servieren.


Lesen Sie im Folgenden was AIQUM-Mitglieder über AIQUM sagen und staunen Sie über die Veränderungen auf den Vorher- Nachherfotos unserer Mitglieder:

klick =>HIER



: Index Themen Abnehmen Diät Ernährung Fitness Gesundheit Wellness Schönheit

 

 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

20.11.2019, 01:19:00