Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Forenbeiträge schnell abnehmen ?
 
AIQUM » Forum » Ernährung Forum » Gute Ernährung im März genießen
Thema Autor Datum
Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 01.03.2020, 08:41:50
Guten Morgen, allerseits

Auch im Monat März - ein Lieblingsmonat von mir - wollen wir den bewährten Grundsätzen treu bleiben, dabei aber nicht vergessen, das Leben (und das Essen) auch zu genießen.
Ich will wenig essen, dafür aber nur, was mir schmeckt!
Natürlich weiterhin ohne Zucker.


Grüße in den sonnigen Sonntagsmorgen
Wieselflink
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 01.03.2020, 09:18:56
Guten Morgen meine Lieben,

Ja, nun ist der März da und der begrüßt uns gleich, zumindest hier in Berlin, mit Frühlingswetter, milde Temperaturen und Sonnenschein sind heute zu erwarten. Und die Sonne scheint bereits jetzt!

Ich bin allerdings irgendwie noch müde heute, hätte gerne länger geschlafen, das geht aber nicht, wenn ich wieder mal beide Aktivitäten des sonntags also Reiten und Laufen machen möchte. Während ich noch im Bett lag, habe ich ernsthaft darüber nachgedacht das Laufen zu canceln, habe mich aber doch dagegen entschieden. Also sitze ich nun beim Kaffee und muss dann spätestens um 10 Uhr meine Laufschuhe schnüren.

Ich bin auch weiterhin am Ball, versuche es zumindest. Die letzte Woche kann ich abschreiben, da habe ich keine Diät gehalten. Ich habe täglich mindestens 2000 Kalorien zu mir genommen und nähere mich nun schon wieder bedrohlich der 60 kg- Marke. Ich hoffe also auf die kommende Woche und weiß, dass mir noch eine anstrengende Zeit bevorstehen wird, mein Körper will die letzten Reserven nicht hergeben und irgendwie kann ich das auch verstehen.

Ich will und werde es auch nicht erzwingen, erst recht nicht wo wir im Augenblick mit diesem Virus belastet sind, ich will meinen Körper nicht zusätzlich stressen. Es gilt nun aber klug vorzugehen und die Balance zu wahren und vor allen Dingen will ich nicht zunehmen. Nach wie vor würde ich furchtbar gerne 56 bis 57 kg wiegen, das wäre schon toll, aber mit dem Brecheisen wird das nichts. Jedenfalls nicht auf gesunde und dauerhafte Art und Weise!
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 06:50:52
Guten Morgen,

Auf in den Montag. Hilft ja nichts.

Gruß
Wieselflink
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 10:58:42
Ja, los geht´s in  die Woche und den März!

Ich war am Wochenende bei meinen Eltern, mussten ihnen beim Auswechseln eines Überdaches Unterstützung leisten. Bei dem Sonnenwetter war das draußen arbeiten ein Genuss! Und wir waren gestern direkt mit dem aufkommenden Regen fertig. Das war wirklich eine Punktlandung- zum Glück, denn bei uns hat es wirklich ordentlich gegossen und gehagelt.

Euch allen einen guten Wochenstart,

Kiwi
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 11:06:01
Guten Morgen und danke für den neuen März-Thread!

Ich war die letzten Tage voll angespannt.

Meine Schwiegermutter wurde 85 und das am 29.2.  Bei ihr ging die Post ab. Die halbe Gemeinde war da. Dann ist sie auch noch kontaktfreudig und war Lehrerin. Hilfe! Wir Familie waren voll angespannt und nur mit Sekt-Ausschank und Canapes-Reichen beschäftigt. Dann fiel noch meine Schwägerin aus. Husten und Schnupfen. Gott sei dank war sie so vernünftig und blieb zu Hause. Naja... Jetzt haben wir alles überstanden.

Dann war ich gestern noch zur Messe. Wir haben lange überlegt. Aber es war an jeder Ecke ein Desinfektionsspender angebracht und wir haben keine Schniefleute gesehen. Sachsen hat ja auch noch keine Vorfälle.

Mein Gewicht ist ok. Ich nehme jetzt im März das dritte Kilo in Angriff.

LG Berry
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 12:46:14
@berry
Bei mir dauert es auch zwischen drei und vier Wochen von Kilo zu Kilo, das ist auch mein Schneckentempo. Und das schon nur bei extensiver Spaziertätigkeit, sonst stehe ich auf der Stelle.

Und ich kriege auch schon Paranoia, wenn ein Kind Husten oder Fieber kriegt in meiner Arbeitsstelle und messe sogleich gei mir zuhause Fieber, sobald ich da bin.
Verrückte Zeit gerade.

@kiwi
Da hatte das Vordach deiner Eltern ja gleich seine Feuertaufe.
Besser gesagt, Wassertaufe.
Ja, phasenweise war das Wetter sehr, sehr lieblich, mild und sonnig, hier auch.

Jetzt ist es gerade wolkig, aber ich mache mich trotzdem auf meinen Wanderweg.



Bis heute Abend
Wieselflink
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 14:06:47
Hallo Zusammen,

wie erwartet, waren die letzten zwei Wochen gewichtstechnisch eine Katastrophe. Aber wenigstens geht bei mir so eine kurzfristige Zunahme normalerweise auch wieder recht schnell runter. Heute sitze ich wieder ganz artig bei meinem Haferbrei, aber natürlcih kämpfe ich jetzt wieder stärker mit "Appetitattacken" und habe gleichzeitig das Gefühl satt und hungrig zu sein - kennt ihr das? 
Auch mit Sport möchte ich heute wieder anfangen, fühle mich allerdings leider seit ein paar Tagen leicht erkältet (meinen Bruder hatte es schlimm erwischt als er hier war) und bin auch ziemlich müde. Aber gerade die Müdigkeit ist definitv auch ein nebenprodukt von falscher Ernährung und zu wenig Bewegung, daher muss ich es wirklich irgendwie schaffen, mich trotzdem zum Sport zu motivieren.

Lg,
Sterni
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 15:57:10
Hallo zusammen,

neue Woche, neues Glück! Hoffen wir es mal!

Hier macht sich, nachdem es nun seit gestern auch in der Stadt den ersten bestätigten Fall in Sachen Covid 19 gibt (das Virus ist allerdings - so meine Überzeugung, schon längst in der Stadt gewesen!) eine gewisse Unruhe breit. Nicht schön!

Ich will dennoch später noch zum Sport, obgleich ich auch hier nicht weiß, ob das noch so angebracht ist. Da man sich aber nicht komplett verbarrikarieren kann und ich dies auch nicht will, werde ich mein Leben erstmal normal weiterführen. Wenn man aber so liest, dass namhafte Virologen davon ausgehen, dass sich das Virus bis auf 2/3 der Gesamtbevölkerung ausweiten kann, wird einem schon mulmig. Wenngleich ganz bestimmt die meisten Fälle eher harmlos verlaufen werden. Dennoch, schön ist das alles wahrlich nicht!

Wie sagt Berry immer so schön: kommt gut (und gesund) durch die Woche!



Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 19:53:06
@sternchen
Ich kenne das Gefühl noch, sich zum Platzen satt und trotzdem noch gierig nach Nahrung suchend zu fühlen, nur allzu gut.
Das sind so die Momente, in denen man genau weiß:"Egal, was ich jetzt noch esse - ich werde doch nicht satt sein hinterher."
Aber Gott sei Dank kann ich sagen, dass ich diese hungrige Rastlosigkeit nur noch aus der Erinnerung kenne: Seit Oktober, seitdem ich mit zuckerhaltiger Nahrung aufgehört habe, ist zumindest das wirklich restlos weg.
Klar bin ich immer noch manchmal hungrig, aber dann bin ich eben auch wirklich hungrig, und wenn ich gegessen habe, wieder satt und friedlich.
Das ist anders, eben stillbar.
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 22:56:55
@Sterni und Wiesel
Nein, das kenne ich eigentlich nicht, satt und trotzdem hungrig? Was ich aber natürlich kenne, ist eine Esslust. Die hat aber nichts mir Hunger zu tun, den ich sehr wohl aktuell und eben in Abnehmzeiten kenne.
Und die Esslust, da gebe ich Wiesel recht, tritt eindeutig seltener auf, wenn ich auf Industriezucker verzichte. Aber das ich das gar nicht mehr habe, nein, das stimmt leider nicht.
Überhaupt hatte ich mir noch viel mehr von der Zuckerfreiheit erhofft. Man liest ja immer wieder von bessere Haut, einem anderen Süßempfinden usw. Davon merke ich bisher aber nichts. Auch sonst haben sich die vermeintlichen anfänglichen Vorteile wieder relativiert. Das kann aber auch sein, dass diese inzwischen Normalität geworden sind.
Ich will aber so lange wie möglich so weiter machen. Ich spare Kalorien und gesünder ist es allemal. Ich würde das nicht so machen und weniger eng sehen, wenn ich meinen Süßigkeitenkonsum besser steuern knnte. Kann ich aber nicht, fange ich an damit, höre ich erst auf, wenn ich alles aufgegessen habe. Traurig, aber wahr!


Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 02.03.2020, 23:22:55
Danke für's neue Tread.

Ich habe nicht viel zu melden. Ich trage nicht ein, esse aber "normal" und hoffe dass ich nicht zu viel zunehme. Habe sehr wenig Zeit für Sport (übrigens sind hier Schulferien) weil ich ja noch 2 Wochen voll im Wahlkampf bin 

bis bald,
Dorte
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 03.03.2020, 08:29:10
Guten Morgen,

Das Motto des neuen Threads finde ich gut, denn ja es geht doch hier auch um gesunden Ernährung und nicht zuletzt auch um Genuss. Die gesunde Ernährung ist mir wirklich sehr wichtig inzwischen und davon darf man eben auch nur in Maßen zu sich nehmen.

Gestern habe ich wie die gesamte letzte woche abends wieder zu viel gegessen, habe also tagsüber alles richtig gemacht, mein Intervallfasten durchgeführt,  eine gute gesunde Mittagsmahlzeit zu mir genommen, Obst am Nachmittag gegessen und alles abgewogen und getrackt. Am Abend dann gab es neben meinen Quark aber wieder eine ordentliche Portion Nudeln nebst Soße, die sich noch auf dem Herd befand, ihr kennt die Geschichte. Ich hatte das eine Weile mal ganz gut im Griff und konnte meine Finger von diesem Nudeln lassen, im Augenblick klappt das überhaupt nicht, sagen wir mal seit ca. 14 Tagen, weil ich immer so einen wahnsinnigen Hunger habe. Und wenn ich keine gekochten Nudeln von meinem Mann finde, dann greife ich alternativ zum Brot und esse davon zwei bis drei Scheiben. Auf diese Weise kann ich vielleicht, aber auch nur vielleicht, mein momentanes Gewicht halten. Aber weiter abnehmen werde ich so nicht, das ist mal klar.
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 03.03.2020, 11:40:47
Und bei mir klappt das im Moment mit dem Intervallfasten nur sporadisch, oft esse ich schon vor 12:00 wenigstens einen Haps, weil ich sonst vor Hunger verschmachte.
Dass dadurch meine Abnahme so verlangsamt wird, glaube ich zwar nicht, aber dennoch will ich mich da wieder reinfinden.
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 03.03.2020, 13:14:22
Mahlzeit: buntes Gemüseallerlei aus dem Dampfgarer (ich liebe ihn nach wie vor!) nebst Hering und Makrele.

@Wiesel
Doch, das mit dem Fasten klappt bei mir an rund 6 Tagen in der Woche, ich komme immer auf 14 bis 16 Stunden. Und ich glaube auch weiterhin daran, dass es mich unterstützt und mir bei der Gesunderhaltung hilft.
Aber klar, GROSSEN Hunger habe ich ab Stunde 12 auch immer, sehr stark sogar! Das hört auch nicht auf. Da gibt es null Gewöhnungseffekt oder so....
Re:Gute Ernährung im März genießen ein Mitglied 03.03.2020, 13:15:23
@ Sterni
Ich kenne das auch- satt und trotzdem hungrig sein. Gibt es bei mir manchmal, wenn ich nur Obst esse (ich nehme an, dass das mit Blutzuckerspiegel und/ oder mangelndem Eiweiss zusammenhängt). Wenn das längerfristig auftritt hängt es bei mir immer mit Eisenmangel zusammen. Ist der wieder normalisiert, ist es damit dann auch wieder vorbei.

@ all
Gestern war ich im Discounter einkaufen- das kann einem hier wirklich Angst machen.
Der Einkaufsmarkt sah aus wie in Ost- Zeiten oder einem Entwicklungsland. Weite Strecken der Regale waren wie leergefegt, die anderen hatten sich merklich gelichtet. Etliches gab es gar nicht mehr (z.B. Reis). Ich konnte gerade noch das letzte Netz Kartoffeln und die letzten Birnen in meinen Wagen legen. Im ganzen Laden waren vielleicht 15 Kunden (und das um die klassische Feierabend- Zeit), die Musik war ausgeschaltet und die Leute zogen stumm ihre Runde. Ein Rentnerpaar verständigte sich flüsternd über die einzukaufenden Artikel. Endzeitstimmung. Man, war das gruselig!
Im Großmarkt sah´s zum Glück noch lebendiger aus. Ich hoffe, bei Euch ist die Versorgungslage  besser?
Blättern: [1] - 2 - 3 - 4 - 5 ... 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - Weiter - Ende

 

Weitere Themen
Forum Thema
Fitness Forum Im März wird sportlich durchgestartet
Plauderecke Alles Gute zum Geburtstag Dorte!
Ernährung Forum Die Ernährung optimieren im Februar
Fitness Forum Sportlich ins Winterende
Fitness Forum Re:Sportlich in das neue Jahr
 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

09.04.2020, 19:38:45