Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Forenbeiträge schnell abnehmen ?
 
AIQUM » Forum » Ernährungs Umfragen » Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht?
Thema Autor Datum
Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 14:29:40
Hallo,

ich lese hier so viel Positives über die Low Carb Methode, ich selbst komme aber damit überhaupt nicht klar und werde beim nächsten FT garantiert wieder die altbewährte Low Fat Methode wählen. Auch meine Kinder mögen lieber Nudeln & Co. als immer viel Fleisch/Fisch und nur Gemüse.

Mich würde deshalb interessieren, mit welcher Methode ihr besser klar kommt: Low Carb oder Low Fat?
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 15:23:54
Ich komme mit Low Carb deutlich besser zurecht. Ich habe keine Heißhungerattacken mehr, bin immer satt und es schmeckt mir bei weitem besser. Außerdem bin ich seelisch viel ausgeglichener, fühl mich deutlich belastbarer, aktiver und fröhlicher! Und ich habe noch nie so gut abgenommen!

Aber das ist sicher bei jedem verschieden, und wenn es Dir / Euch damit nicht gut geht, dann wechsle einfach wieder auf LF! 
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 15:36:38
Huhu,

ganz klar mit Low Fat,ich habe bevor ich wieder zu Aiqum gekrochen bin, Low Carb gemacht und es war für mich gar nichts,ich hatte öfter auch Schokianfälle die ich zur Aiqumzeit nicht hatte.
Nur muss ich dazu sagen, das Low Carb nicht gleich Low carb ist, ich finde Aiqum Low Carb (im Moment habe ich die Pläne auch, esse aber doch nach Low Fat,nächste mal wird die alte Methode wieder gebucht) ist sehr gesund und weit von den ungesunden Low Carb Diäten entfernt, das ich es sogar durchhalten könnte,aber da hier alles easy ist,kann ich mein Low Fat weiter machen.Obwohl Low Fat hört sich auch wieder so gemein an, für mich ist es eine gesunde Mischkost.

Aber wie schon viele gesagt haben, das muss jeder für sich wissen, beide Methoden sind gesund, sofern man nicht eines davon extrem betreibt, der Körper brauch halt alles.


LG 
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 19:24:57
Huhu,

ganz klar mit low carb....

Kann mich der "Spitzmaus" nur voll anschließen. Ich liebe Pasta, aber es stellt sich danach irgendwie kein Sättigungsgefühl bei mir ein. Nach einem Pfund Nudeln vernichte ich meist noch ne 300 gr. Tüte Haribo (leider mit Inhalt).

Seit 2,5 Wo habe ich die cabs drastisch eingeschränkt und die Eiweisszufuhr erhöht. Bin seitdem viel besser drauf, habe keine Gelüste mehr auf Süßes  (bis jetzt) und fühle mich auch wacher und leistugsfähiger. Mal sehen wie lange dies anhält. Allerdings mehr Eiweiss bedeutet zwingend auch mehr trinken, 4-5 l stilles Wasser tgl. sind da keine Seltenheit...
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 19:38:36
Also, ich habe jetzt mal versucht, 2 Wochen low carb zu nehmen, aber das ist nix für mich. Auf Fleisch und Fisch kann ich ewig verzichten, aber ohne Nudeln, Kartoffeln, Reis oder Brot geht nix...
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 19:58:38
Ich bin so ein Allesgernesser. Aber mit LowCarb nehme ich leichter ab.
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 19:58:38
Ich habe nur ganze 3 Tage low carb ausgehalten und dann per hand alles wieder
umgeändert. Vielleicht hätte ich länger durchhalten sollen um es besser beurteilen
zu können... ??
Aber länger ging nicht!
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 20:47:18
Hallo an alle, die hier mitmachen,

das ist ja wirklich interessant, wie verschieden die Menschen auf die beiden Methoden reagieren. Das heißt doch gleichzeitig, dass es "die" einzig wahre Methode nicht gibt,  sondern eben bei jedem anders ist und es jeder für sich herausfinden muss (und darf).

Bei mir ist es mit Low Carb genau anders herum wie bei "Spitzmaus" und "Kilojäger". Wenn ich wenig Kohlenhydrate esse, dann stellt sich bei mir der Heißhunger auf Süßes ein und ich bin irgendwie immer auf der Suche nach Essbarem. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich mich an Gemüse z. B. gar nicht richtig satt essen kann, denn bevor das passiert, hängt mir das zum Hals raus und ich bringe keinen Bissen mehr davon runter. Dafür wird dann nach der Mahlzeit zur Schokolade gegriffen.  Und dann ärgere ich mich über mich selber, weil ich diesem süßen Braun nicht widerstehen konnte. 

Außerdem meckern meine Kinder zunehmend, ihnen ist kohlenhydratreiches Essen ebenfalls lieber (was nicht heißt, dass sie kein Gemüse essen, aber halt nicht NUR, und auf Fleisch stehen sie sowieso nicht sonderlich). In meinem Ernährungsplan muss ich deshalb immer viel abändern, und im Endeffekt kommt dann trotz gewähltem "Low Carb" "Low Fat" dabei raus. 
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? AIQUM 18.01.2011, 21:32:03
abnehmen auf AIQUM
das ist ja wirklich interessant, wie verschieden die Menschen auf die beiden Methoden reagieren. Das heißt doch gleichzeitig, dass es "die" einzig wahre Methode nicht gibt,  sondern eben bei jedem anders ist und es jeder für sich herausfinden muss (und darf).


Exakt dies scheint zuzutreffen! Dies war ja auch der Auslöser, warum wir uns entschieden haben beides auf AIQUM anzubieten, Low Fat und Low Carb! Lassen wir die anderen sich doch bekriegen für die eine oder andere Methode - ich denke es war exakt die richtige Entscheidung beide Systeme nebeneinander anzubieten! 

LG,
Thomas
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 22:23:53
abnehmen auf AIQUM
Außerdem meckern meine Kinder zunehmend, ihnen ist kohlenhydratreiches Essen ebenfalls lieber


Für meinen Mann und meine Kinder koche ich meistens KH-Beilagen extra. Ich nehme dafür die doppelte Portion vom Gemüse (oder die dreifache  )

Kommt aber auch oft vor, dass ich für mich ganz was anderes koche. Das macht mir auch überhaupt nix aus, denn MEIN Essen ist schnell fertig. Das dauert 10 Minuten....Gemüse schnibbeln und mit Fisch, Fleisch oder Tofu in den Wok, würzen und das war's schon!  Mir taugt dieses Minimalistische total, es zipft mich richtig an, dass ich für den Rest der family teils so "aufwändig" kochen muss.

Ne also ich hab in Low Carb wirklich "MEINS" gefunden, von absolut allen Aspekten her! 

Aber es ist interessant zu lesen, dass es anderen damit gar nicht gut geht. Ich kann mir das überhaupt nicht richtig vorstellen, da sich meine Lebensqualität so dermaßen drastisch zum Positiven verändert hat, dass ich überhaupt keine Worte dafür finde! Aber jeder Körper reagiert offenbar anders und man muss einfach rausfinden, was einem gut tut und was nicht!
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 22:38:07
Einen schönen Abend zusammen

Also ich hatte dieses mal auch Low Carb angkreutzt.

Aber ich habe festgestellt, ich ändere genau so oft den Plan wie vorher.

Ich finde es einfach super, das ich mir keine Zwänge mehr auflegen muß, egal in welcher form auch immer.

Ich habe Tage dabei die nur Low Carp sind, und andere Tage sind wieder Low Fat.
Ich achte genau auf meine Kalorienvorgabe + - 100, und fühle mich so wohl wie schon lange nicht mehr.

Es geht endlich nach unten mit dem Gewicht, und nur das Zählt, auch wenn es ganz langsam geht.

Ich habe mir vor Jahren schon gesagt, ich muß eine Ernährungsweise finden, mit der ich mein Leben lang leben kann. Und trotzdem das Gewicht veringern kann.

Und ich bin der Meinung, ich habe es endlich gefunden, auch wenn der Weg lang wird.

Liebe Grüße Susanne
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? AIQUM 18.01.2011, 22:55:56
abnehmen auf AIQUM
Ich habe mir vor Jahren schon gesagt, ich muß eine Ernährungsweise finden, mit der ich mein Leben lang leben kann. Und trotzdem das Gewicht veringern kann.

Und ich bin der Meinung, ich habe es endlich gefunden


Sowas freut uns ungemein, liebe Susanne! 
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 18.01.2011, 23:51:09
Ich habe festgestellt, dass mich die Kombi Gemüse + Eiweiß deutlich satter macht als Gemüse + Kohlenhydrate. Da man ja aber auch KH braucht, mache ich es so, dass ich morgens welche zu mir nehme, mittags manchmal, abends je nachdem, wie meine Heißhungergefühle sind. Dadurch kommt es auch vor, dass ich meine vorher aufgestellten Tagespläne kurzfristig wieder ändern muss. 

Wenn ich merke, ich könnte heute ein halbes Pferd mit Senf vertilgen, wähle ich gerne Gemüse (400 - 500g) + Putenbrust oder ähnlich mageres Fleisch/Fisch, wovon ich halt viel essen kann mit wenig Kalorien + 1-2 Tl Fett. Das macht mich dann deutlich satter, somit entspannter und es gelingt (momentan) auf diese Weise ganz gut, nicht über die Stränge zu schlagen!

Habe ich einen Tag mit wenig Hunger erwischt, kann ich mir auch Kartoffeln oder Reis/Nudeln erlauben. Dann muss ich aber schon so planen, dass ich noch ein kleines "Betthupferl" übrig habe in Form von etwas Quarkspeise, Hüttenkäse oder Käse, weil ich schneller wieder Hunger verspüre.

LG, Toerti
Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 19.01.2011, 11:31:49
Hallo,

ganz klar Low Fat. Bei mir bring es am meisten, wenn ich möglichst fettarm esse, und einen größeren Anteil Brot in der Ernährung habe. Bei Nudeln oder Reis greife ich auch gerne zu, knausere also nicht mit Kohlenhydraten.

Ich wähle aber bevorzugt die gesunde Vollkornvariante bei allem, und spare an Zucker. So habe ich keine Hungerattacken. Süßstoff vermeide ich auch, süße dann lieber mit Honig oder ganz wenig Zucker. Ich esse oft einige Trauben, Mandarinen oder Äpfel, wenn mir nach was Süßem ist. Wenn es wirklich etwas richtig Süßes sein muss, dann nehme ich etwas in kleinen Packungseinheiten, damit ich mich besser bremsen kann. Auch eine Sünde von mir: ich trinke ein bis zweimal in der Woche ein Bierchen oder einen Rotwein.

Ich habe Low carb auch schon getestet, nehme dann aber bei gleichen Kalorien nicht ab, sondern eher zu.

Ich bin froh, dass nun für beide Typen das Richtige dabei ist.

LG
Moosi

Re:Low Carb oder Low Fat - Womit kommt ihr besser zurecht? ein Mitglied 19.01.2011, 12:03:12
Huhu Moosi,

bei mir ist es auch so, als ich Low Carb machte, hab ich nicht abgenommen. Da habe ich eine etwas strengere Art gemacht(aber kein Atkins).Wie Thomas schon mal sagte, jeder Körper reagiert anders, der eine nimmt mit Low Carb,Low Fat ab, der andere ehr zu !
Blättern: [1] - 2 - Weiter - Ende

 

Weitere Themen
Forum Thema
Ernährung Forum Hilfe bei Lebensmitteleingabe bitte
Das bin ICH Godiva - neuer Anlauf
Das bin ICH Ich freue mich auf Eure Unterstützung
Das bin ICH ...auf in den Kampf...
Das bin ICH ...und noch ein Rückkehrer...
 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

02.06.2020, 22:00:42