Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

Forenbeiträge schnell abnehmen ?
 
AIQUM » Forum » Abnehmen, Diät, Ernährung - Experten fragen » kann das zusammenhängen?
Thema Autor Datum
kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 09:48:47
Ich hüpfe nun seit Montag täglich auf dem Trampolin herum und mache jeden zweiten Tag meine Kraftübungen dazu. Eigentlich spüre ich die ganze Zeit über einen leichten Muskelkater im ganzen Körper, aber hauptsächlich im Rücken und in den Oberschenkeln.
Nun geht es mir seit gestern abend ganz seltsam. Ich scheide aus, habe heftige Niesattacken und Hustenanfälle, ohne dass ich mich krank oder erkältet fühle.
Es kommt jede Menge heraus, so in der Menge habe ich das noch nicht erlebt und es ist irgendwie erleichternd (ist auch nix entzündet)

Ist es möglich dass das mit der leichten Ernährungsumstellung oder vor allem mit dem Training zusammenhängt?

bis bald
Renate
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 10:11:12
ähm, entschuldige Renate, ich glaub, ich steh jetzt irgendwie auf dem Schlauch...was meinst Du mit "ich scheide aus" ? 

LG, Höpper
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 10:37:17
Hi Höpper,

na ja, es kommt viel Schnodder 'raus bei mir, so wie ich das noch nicht kenne.

bis bald
Renate
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 10:42:07
Na ja, Renate,

so eine Ernärungsumstellung kann, individuell unterschiedlich, sehr viel verursachen aber hier, glaub ich jedenfalls, liegt wohl schlicht und ergreifend ein Infekt vor  Im Moment grassierts ja wieder; ich hab die Tage auch in Gesellschaft einer Rolle Zewa verbracht 

Gute Besserung und LG,
Höpper
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 10:47:26
Hallo,

Ernährungsumstellung und Bewegung, gerade wenn man vorher so gar nicht sich bewegt hat und bewusst ernährt hat, bringt sogar eine ziemliche Veränderungen.

Was ich erlebt habe sind:

verstärktes frieren
öfter krank
Hyperaktivität
Stimmungsschwankungen: von "Himmel hoch jauchzend" zu "zu Tode betrübt"
Auswirkung auf die Verdauung
verstärkt Pickel

dies fällt mir so gerade ein.

Dies war aber alles in den ersten 1-6 Monaten, dann hat es sich entweder normalisiert oder verbessert zu vorher.

Weiß gar nicht mehr wann ich das letzte Mal krank war, schon ewig her (wills aber nicht verschreiben  )

Gerade zu Beginn meiner extremen Abnehm- und Fitnesszeit war ich SEHR oft krank und nach 3 Monaten hatte ich ein Burn-out. Ich wollte wieder alles auf einmal und war so verbissen. Mein Körper zwang mich sozusagen zu: hey, mach mal ein bisserl langsamer, wir kommen da nicht mehr mit.

Zuerst NULL Sport und dann plötzlich 5x die Woche.
Zuerst wird ALLES durcheinander und in Mengen gefuttert und jetzt kommst mit gesunder Nahrung in anderen Mengen daher.

GEHT's noch, du spinnst wohl. Wir müssen uns auch erst daran gewöhnen, kannst du es nicht etwas vernünftiger angehen   

Nun, ich kann das wissenschaftlich fundiert nicht erklären. So mach ich es halt für MICH verständlich 

Sachlich gesehen ist es wohl eher so, dass eine unglaubliche Veränderung im Körper stattfindet. Schadstoffe und Schlacken werden ausgeschieden, Niere, Leber usw. können wieder besser arbeiten, durch den Sport werden die Muskeln wieder gefordert, das Herz wird gestärkt, der ganze Organismus bekommt mehr Sauerstoff ins Blut usw. usw.

Vielleicht hilft dir einfach zu wissen: auch Anderen geht/ging es so.

Was ich aber ganz besonders super finde: man bekommt wieder KÖRPERGEFÜHL   

lg Heidi



Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 11:00:34
Hallo Renate!

Ich hab mal gelesen, dass durch die Ernährungsumstellung und den Sport, die Giftstoffe ausgeschieden werden, das äussert sich dann durch Anzeichen, wie eine leichte Erkältung! z.B. Naselaufen usw.

Hoffentlich konnte ich Dir helfen und es entspricht auch der Wahrheit???!!

LG Breezy
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 12:15:26
Hi Ihr Lieben,

danke für die Antworten.
Ein Infekt ist es bestimmt nicht, davon hatte ich in diesem Winter schon genug und das fühlt sich definitiv anders an.
Na ich nehme es mal einfach als innerer Hausputz an und warte ab was weiter komt.

@Heidi

ja, das ist beruhigend dass es auch anderen so geht. Hm, dann kann ich da entweder mit Volldampf durch und noch anderes in Kauf nehmen, oder ich lasse alles etwas langsamer angehen. Vielleicht ist das eine Übung in Mass halten und geduldig sein :-)

bis bald
Renate, die jetzt auf ihr Trampolin steigen wird...
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 13:44:18
Liebe Renate,

auch ich hätte nun auf einen Infekt getippt, in dem Fall würd ich Dir heißen Tee verordnen und ab mit Dir ins Bettchen! 

Es kann aber auch sein, daß Du durch den vielen ungewohnten Sport zu Beginn etwas Dein Immunsystem angekratzt hast - das dürfte sich aber in den kommenden Tagen legen.

Gruß,
Silke
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 20.01.2006, 13:50:57
Hi Silke,

ach nach Bett ist mir nun überhaupt nicht und ich fühle mich ja auch keineswegs krank. Im Gegenteil, ich habe Bewegungsdrang.

Erst mal abwarten und langsam weitermachen :-)

Kann auch sein dass im Moment die Nerven blankliegen, der Schock dass meine Mann arbeitslos geworden ist, muß erst mal verarbeitet werden.
Vielleicht etwas viel Veränderung auf einen Schlag.

bis bald
Renate
Re:kann das zusammenhängen? AIQUM 20.01.2006, 13:55:42
Hallo Renate,

das mit dem Schock um den verlorenen Arbeitsplatz sowie die These, die Silke erwähnt (Sport, der im Anlauf etwas das Immunsystem beeinflußt), wäre schon ein möglicher Ansatz. Versuche, Dich weitestgehend zu entspannen und evtl. zunächst einen Gang zurückzuschalten, was den Sport anbetrifft.

LG,
Thomas
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 24.01.2006, 12:32:59
@breezy:

Es werden durch den Sport und die Ernährungsumstellung keinerlei Giftstsoffe ausgeschieden!

Durch den Sport kommt es zur Verminderung des Fettgewebes und Aufbau von Muskelsubstanz, durch die Ernährungsumstellung kann es zur Veränderung der Darmtätigkeit kommen, da vermehrt Ballaststoffe zugeführt werden.

Marcus
Re:kann das zusammenhängen? ein Mitglied 24.01.2006, 16:13:23
@ Marcus:
Aaaah! *Lichtaufgeh* ´tschuldigung, ich wollte nix falsches schreiben! 

Das man aber auch jeden Schmarrn zu lesen bekommt... man muss so aufpassen, was man glauben darf und was nich....  motzen motzen motzen 
Blättern: [1]

 

Weitere Themen
Forum Thema
Hobbies & Lustiges Re:virtuelle Radtour
Abnehmen, Diät, Ernährung - Experten fragen Körperfett ausrechnen???
Abnehmen, Diät, Ernährung - Experten fragen Brezen oder Laugensemmel
Rezepte Forum Wok?
Plauderecke Zum Geburtstag.....
 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

22.01.2021, 23:17:54