Mitglied werden Kontakt Presse Impressum AGB's
f
 
     AIQUM :_Startseite
  + AIQUM :_portal
  + AIQUM :_my
  + AIQUM :_community
  + AIQUM :_wissen
  + AIQUM :_lexikon
jetzt Anmelden
Abnehmen
Benutzername:
Passwort:
Zugang vergessen?

AGB's
 
AGB's der AIQUM Portal Mitgliedschaften

Widerrufsrecht
Das Mitglied bestellt eine auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Beratungsleistung, die nach Erbringung bzw. Login nicht mehr rückgabefähig ist. Die Ausübung eines Widerrufsrechts nach Erhalt der Leistung ist daher nicht mehr möglich.  Siehe auch BGB § 312d Abs. 3 und Abs. 4 Ziff. 1.

Kündigung
Das Mitglied kann die Mitgliedschaft bei AIQUM GmbH jederzeit 7 Tage vor Ende seines selbst gewählten Zahlungszeitraumes zum nächsten Zahlungszeitraum kündigen. Das Mitglied geht danach keine weiteren Verpflichtungen ein. Die AIQUM GmbH wird die Kündigung umgehend bestätigen. Eine Rückerstattung aus einem bereits berechneten Tarifzeitraum ist nicht möglich.

Eine Kündigung kann NUR per Post oder über das gesicherte Kontaktformular erfolgen.  Eine Kündigung per Email kann leider NICHT erfolgen. Die Bearbeitung von Emails ist nicht gesichert. Ob eine Kündigung per Email uns erreicht hat, ist abhängig von einer Kündigungsbestätigung durch AIQUM.  Nur in diesem Fall ist eine Kündigung auch erfolgt. Die bereits erwähnten Verfahren sind vorzuziehen. Die Bestätigung erhalten Sie per Email in der Regel umgehend oder in spätestens 3 Werktagen. Die Bearbeitung von Kündigungen per Kontaktformular ist garantiert und zeitgenau protokolliert.

Vertragsgegenstand
Vertragspartner des Kunden ist die Firma AIQUM GmbH, Rötkersiek 89 in 32760 Detmold. Vertragsgegenstand ist die Erbringung einer Online-Dienstleistung zur Erstellung, Erläuterung und Vermittlung von individualisierten Ernährungs-, Diät- oder Trainingsplänen und die Beantwortung individueller fachlicher Fragen durch Experten per persönlicher Nachrichten (PM) , Kontaktformular (Kontakt) oder Community (Forum).

Vertragsabschluss
Sämtliche Angebote der Firma AIQUM GmbH sind stets freibleibend und unverbindlich. Die Bestellung von Leistungen erfolgt durch den Kunden durch Übermittlung des ausgefüllten Antrages für die Einrichtung einer persönlichen Homepage im Online-Verfahren. Der Vertragsabschluss kommt erst durch die entsprechende Bestätigung durch die Firma AIQUM GmbH per E-mail und durch das erstmalige Einloggen des Mitglieds zustande. Der Vertrag ist auf unbestimmte Dauer geschlossen und wie in Paragraph "Kündigung" angegeben kündbar. Der Vertrag verlängert sich automatisch nach Ablauf des gewählten Zahlungszeitraumes um die Länge des gewählten Zahlungszeitraumes.

Community
Jeder Teilnehmer an einem entgeltlichen Abnehm-, Diät- und Fitnessprogramm hat die Möglichkeit, an einem Meinungsaustausch der Teilnehmer über die Community teilzunehmen. AIQUM GmbH weißt darauf hin, dass alle Einstellungen in die Community, die nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet sind, ausschließlich die persönliche Meinung des Einstellenden wiedergeben und AIQUM GmbH in keiner Weise zuzurechnen sind. Einstellungen in die Community sind nur zulässig, wenn sie
  • in einem inhaltlichen Zusammenhang mit dem Themenbereich Ernährung und Diät stehen
  • in keiner Weise gegen Recht und Gesetz oder die guten Sitten verstoßen ;
  • in keiner Weise werblicher, ideologischer oder religiöser Natur sind.
Allein der Einstellende ist dafür verantwortlich, dass seine Einstellungen frei von Rechten Dritter sind. Wird AIQUM GmbH von Dritten wegen Rechtsverletzungen in Anspruch genommen, so ist der Einstellende verpflichtet, AIQUM GmbH in vollem Umfange von dem dadurch entstandenen Schaden freizustellen. AIQUM GmbH ist bemüht aber nicht verpflichtet, Verstöße gegen die vorgenannten Voraussetzungen für Einstellungen zu unterbinden. AIQUM GmbH behält sich aber das Recht vor, Einstellungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen aus der Community zu entfernen. Nach Mitteilung entsprechender Rechtsverletzungen durch Dritte wird AIQUM GmbH die rechtswidrigen Beiträge unverzüglich sperren oder löschen sowie geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Rechtsverletzung für die Zukunft zu unterbinden.

Einstellen von Inhalten, Einräumen von Nutzungsrechten
Der Teilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, dass nur Inhalte (Texte, Fotos, Videos usw.) eingestellt werden, an denen dem Teilnehmer die Urheberrechte besitzt (der Teilnehmer hat diese selbst erstellt) oder an denen ihm die entsprechenden Nutzungsrechte für eine Veröffentlichung im Internet wirksam übertragen wurden. Der Teilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, dass das Recht am eigenen Bild von dargestellten Personen nicht verletzt wird.
Der Teilnehmer räumt AIQUM GmbH unentgeltlich ein einfaches, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, nicht übertragbares Nutzungsrecht für die Nutzung im Internet ein. Dies betrifft auch derzeit unbekannte Nutzungsarten. § 32a UrhG bleibt von dieser Regelung unberührt.
AIQUM GmbH behält sich das Recht vor, die Inhalte der Kunden zu bearbeiten, um ein einheitliches Format bei der Veröffentlichung zu gewährleisten. AIQUM GmbH behält sich insbesondere das Recht vor, die Inhalte der Kunden aus redaktionellen Gründen zu kürzen. Der Teilnehmer stimmt der vorstehend benannten Form der Bearbeitung ausdrücklich zu.

Leistungsmängel
Dem Kunden ist bekannt, dass es nicht möglich ist, multimediale Anwendungen so zu entwickeln, dass sie nicht zumindest unerhebliche Mängel aufweisen. AIQUM GmbH gewährleistet, daß die von ihr zur erbringenden Leistungen nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht. Kommt es zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Tauglichkeit der Leistung zum gewöhnlichen oder nach dem Vertrage vorausgesetzten Gebrauch, so steht der Firma AIQUM GmbH das Recht zur Nachbesserung zu. Steht die Leistung der AIQUM GmbH einmal nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung, so ist die Firma AIQUM GmbH berechtigt, die vertragliche Leistung zu einem späteren Zeitpunkt zu erbringen. Zur Nachbesserung oder nachträglichen Erbringung der Leistung steht der Firma AIQUM GmbH eine angemessene Frist zur Verfügung. Diese Frist läuft ab dem Zeitpunkt, in dem die Firma AIQUM GmbH von dem Erfordernis der Nachbesserung oder dem Erfordernis der nachträglichen Erbringung einer Leistung Kenntnis erhält oder erhalten haben musste. Verantwortlichkeit für Informationen, Links etc. auf der Website.  Die Informationen für die Website der Firma AIQUM GmbH werden aus einer Vielzahl von Quellen gewonnen. Trotz sorgfältiger Prüfung und Bearbeitung ist es nicht auszuschließen, dass es zu unzulänglichen Einstellungen von Informationen kommt. Die Firma AIQUM GmbH übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der eingestellten Informationen. Des weiteren übernimmt die Firma AIQUM GmbH keinerlei Haftung für den Inhalt von Websites, auf die auf der Website der Firma AIQUM GmbH verwiesen oder verlinkt wird. Die Firma AIQUM GmbH erklärt ausdrücklich, sich den Inhalt dieser Websites nicht zu eigen zu machen.

Zahlung
Das Entgelt für die Dienstleistungen wird mit der Annahme der Bestellung sofort fällig. Sämtliche in AIQUM GmbH ausgezeichneten Preise verstehen sich wie üblich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind für Endverbraucher ausgezeichnet.

Zahlungsverzug
Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, kann die Firma AIQUM GmbH unbeschadet weitergehender Rechte und Ansprüche die Leistungen sofort einstellen.

Haftung und Haftungsbeschränkung
Die Beratung der Firma AIQUM GmbH erfolgt auf der Basis des aktuellen Standes von Wissenschaft und Technik unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse durch qualifizierte Berater. Angesichts der Natur der Online-Kommunikation versteht es sich, daß die Firma AIQUM GmbH nicht das Risiko für negative Auswirkungen individueller, psychischer und gesundheitlicher Besonderheiten des Kunden übernehmen kann, die nicht offenkundig waren und zu unerwünschten Begleiterscheinungen im Zusammenhang mit der zur Verfügung gestellten Information geführt haben. Für derartige Konsequenzen sind Ansprüche gegen die Firma AIQUM GmbH und ihre Erfüllungs- sowie Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, es sei denn, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bei der Beratungsdienstleistung werden nachgewiesen, oder es handelt sich um die Verletzung von vertraglichen Hauptpflichten. Die durch den einzelnen Kunden zur Verfügung gestellten Informationen geben regelmäßig nicht den individuellen konkreten Gesundheitszustand des Kunden wieder. Der Kunde darf daher nicht außer Acht lassen, daß die ihm übermittelten Informationen nicht die vom behandelnden Arzt oder einer Gesundheitsbehörde ausgesprochene Empfehlung ersetzen kann oder darf. Jedenfalls dürfen die von der Firma AIQUM GmbH übermittelten Informationen nicht als Ursache für gesundheitliche Beeinträchtigungen gleich welcher Natur herangezogen bzw. als Grundlage für eine Behandlung verwendet werden. Ebenfalls ersetzen diese Informationen nicht die Konsultation eines Arztes. Der Kunde hat zu beachten, daß die konkrete gesundheitliche Geeignetheit des von der Firma AIQUM GmbH zusammengestellten Programms allein durch seinen persönlichen Arzt auf Grund konkreter Konsultation festgestellt werden kann. Die Firma AIQUM GmbH haftet daher nicht für jegliche Schäden gleich welcher Art, die auf Grund der Verwendung bzw. Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen entstehen. In allen anderen Fällen ist die gesetzliche Haftung der Firma AIQUM GmbH und ihrer Erfüllungs- sowie Verrichtungsgehilfen auf die Höhe des € 300,-- übersteigenden vorhersehbaren Schadens begrenzt. Der Kunde trägt insoweit einen sogenannten Selbstbehalt in Höhe von € 300,--.

Pflichten und Haftung des Kunden
Der Kunde ist verpflichtet, die persönlichen Zugangsvoraussetzungen zu seiner persönlichen Homepage geheim zu halten und Mißbrauch durch Dritte zu verhindern. Der Kunde wird der Firma AIQUM GmbH unverzüglich den Verlust seines Kennwortes oder den missbräuchlichen Zugang von Dritten anzeigen, damit der Zugang zu seiner persönlichen Homepage durch die Firma AIQUM GmbH gesperrt werden kann. Der Kunde haftet für alle Forderungen der Firma AIQUM GmbH, die durch die Inanspruchnahme von Beratungsleistungen über seine persönliche Homepage bis zur vorgenannten Anzeige entstehen. Der Kunde ist nicht berechtigt, technische oder inhaltliche Manipulationen an oder auf der Website der Firma AIQUM GmbH oder seiner persönlichen Homepage vorzunehmen. Der Kunde hat insbesondere jegliche Aktivitäten zu unterlassen, die den Zugang auf die Website der Firma AIQUM GmbH oder seiner persönlichen Homepage durch berechtigte Personen beeinträchtigt. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, die Firma AIQUM GmbH von jeglichen Schäden und Ansprüchen freizuhalten, die dadurch entstehen, daß der Kunde Dritten berechtigten oder unberechtigten Zugang zu den Dienstleistungen der Firma AIQUM GmbH verschafft.

Datenschutz
Der Kunde ist über die Regelungen zum Datenschutz über die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung der mitgeteilten personenbezogenen Daten ausführlich informiert. Der Kunde stimmt dieser elektronischen Datenverarbeitung ausdrücklich zu. Die Firma AIQUM GmbH sichert zu, Kundendaten absolut vertraulich zu behandeln. Die Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt anhand der Standards zur Datensicherheit nach dem aktuellen Stand der Technik. Die mitgeteilten Daten des Kunden werden durch die AIQUM GmbH ausschließlich für die bedarfsgerechte Gestaltung der persönlichen Homepage und der personalisierten Empfehlungen, die Erstellung individuellen Expertenrats im Rahmen der E-mail Beratung, die Erstellung bedarfsgerechter, fachspezifischer Angebote von weiteren Produkten oder Dienstleistungen sowie zu Zwecken der Marktforschung genutzt. Die Firma AIQUM GmbH sichert zu, daß eine Weitergabe der persönlichen Daten des Kunden an Dritte nicht erfolgt. Die Firma AIQUM GmbH ist aber berechtigt, im Rahmen der Expertenberatung via E-mail sorgfältig ausgewählten Experten, die freie Mitarbeiter der Firma AIQUM GmbH sind, Zugriff auf die gespeicherten Daten des Kunden zur Beantwortung von E-mail Anfragen zu gewähren. Die Weitergabe und Auswertung von anonymisierten Daten zum Zwecke der Marktforschung ist der Firma AIQUM GmbH nur erlaubt, soweit keine individualisierten Rückschlüsse auf den Kunden möglich sind. Die Firma AIQUM GmbH bewahrt die Daten solange auf, wie dies durch die Natur des Vertrages und der Dienstleistung sachlich geboten ist. Aus technischen Gründen kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Beiträge aus den Benutzerforen in Teilen oder im Ganzen von Suchmaschinen erfasst und bei entsprechender Suchwortangabe von diesen angezeigt werden.

Vertragsbeendigung
Die Firma AIQUM GmbH ist berechtigt, den Vertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 2 Wochen schriftlich zu kündigen. Der Zugang der Kündigung durch E-mail bewahrt die Schriftform, die im übrigen zu beachten ist. Die Firma AIQUM GmbH ist aus wichtigem Grund, oder wenn der Kunde gegen die Vertragsbedingungen in erheblicher Weise verstößt, zur außerordentlichen fristlosen Kündigung berechtigt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde bei Vertragsanbahnung falsche Angaben zu seiner Identität, Anschrift oder den beratungsrelevanten Daten macht.

Eigentumsvorbehalt
AIQUM GmbH behält sich das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag einschließlich Nebenforderungen vor. Bei Kaufleuten gilt der Eigentumsvorbehalt, bis der Kunde unsere sämtlichen, gegen ihn bestehenden Forderungen getilgt hat. Bei Pfändungen und sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Besteller unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen. Der Besteller ist berechtigt, die Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang weiterzuverkaufen. Dies gilt nicht für den Fall, daß sich der Kunde gegenüber AIQUM GmbH im Verzug befindet. Der Besteller tritt jedoch jetzt bereits alle Forderungen gegenüber seinen Abnehmern oder Dritten aus der Weiterveräußerung an uns ab. AIQUM GmbH ermächtigt den Käufer widerruflich, die an Sie abgetretene Forderung im eigenen Namen einzuziehen

Gewährleistung/ Haftungsausschluss
AIQUM GmbH gewährleistet, daß die Liefergegenstände frei von Fehlern sind. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre für alle von uns gelieferten Produkte. Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter und unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung der Pflegehinweise oder fehlerhafter sowie nachlässiger Behandlung entstanden sind. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich, spätestens jedoch zwei Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen, andernfalls sind hierfür alle Mängelansprüche ausgeschlossen. Im kaufmännischen Verkehr gelten ergänzend §§ 377, 378 HGB. Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache bekannt wird, sind wir nach unserer Wahl zur Mangelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Soweit nicht ausdrücklich vereinbart, sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht im Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind, insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen zugesicherter Eigenschaften, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüche nach §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz beruht. Schadenersatzansprüche können in allen Fällen, auch bei fehlgeschlagener Nachbesserung oder Nachlieferung nur dann gegen uns geltend gemacht werden, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder wenn zugesicherte Eigenschaften fehlen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Richten Sie Ihre Korrespondenz und evtl. Rücksendungen an AIQUM GmbH.

Rücktritt und Entschädigung von nicht ausgeführten Bestellungen
AIQUM GmbH kann vom Vertrag zurücktreten, wenn uns eine Zahlungseinstellung, die Eröffnung des Insolvenz- oder gerichtlichen Vergleichsverfahrens, die Ablehnung des Insolvenzverfahren mangels Masse, Wechsel- oder Scheckproteste oder andere konkrete Anhaltspunkte über die Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Bestellers bekannt werden. In diesem Fall werden alle noch offenen Rechnungen sofort fällig und wir können alle weiteren Lieferungen von der Erbringung einer Vorauszahlung oder der Gestellung von Sicherheiten abhängig machen.

Sonstige Schadenersatzansprüche
Für Schadenersatzansprüche aus positiver Vertragsverletzung, unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsabschluß oder etwaigen anderen verschuldensabhängigen Anspruchsgrundlagen haftet AIQUM GmbH nur, soweit ihr oder ihren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Sitz der Gesellschaft
AIQUM GmbH, Rötkersiek 89 in 32760 Detmold (Deutschland)

Gerichtsstand
Dieser Vertrag unterliegt dem deutschen Recht mit Ausnahme des Kollisionsrechtes. Bestimmungen des internationalen Kaufrechtes sind, soweit zulässig, abbedungen. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus Geschäftsverbindungen mit Vollkaufleuten ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der Firma AIQUM GmbH. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Im übrigen gilt bei Ansprüchen der AIQUM GmbH gegenüber dem Kunden dessen Wohnsitz als Gerichtsstand.

Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt. Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder anderen rechtlichen Beziehungen mit AIQUM GmbH gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten (Verbrauchers) zugewiesen werden kann, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. AIQUM GmbH widerspricht hiermit ausdrücklich jeglicher Speicherung unserer hier genannten Daten laut Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die unverlangte Zusendung von Werbung per E-Mail oder Telefax ist unerwünscht und wird ausdrücklich untersagt! (Stand der Vertragsbedingungen ab 01.01.2003 )
 

 

 

Infos
 
 
Diese Seite bookmarken
 
 

 

 

28.09.2016, 08:48:05